Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-52624-5.jpg
   
39,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

wird in Kürze geliefert

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
210 Seiten, mit 12 teils farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-52624-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2022
Der aktuelle Band der Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein widmet sich neben der... mehr
Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 225 (2022)
Der aktuelle Band der Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein widmet sich neben der Frage, warum und seit wann das mittelalterliche Xanten Troja genannt wurde, auch der Entwicklung der Siegburger Vogtei im 11. und 12. Jahrhundert. Darüber hinaus nimmt er Kölnische Einflüsse in polnischen Zisterzienserklöstern und die Stifter- und Siegeltätigkeit einer Kölner Bürgerin im 13. Jahrhundert in den Blick. Weitere Themen sind die klevischen Städtegründungen im 13. Jahrhundert, Kriminalität und Strafverfolgung in den rheinischen Territorien des 18. Jahrhunderts sowie der Verbleib von Ausstattungsgegenständen des Klosters Heisterbach während und nach der Säkularisierung. Ergänzt wird der Band um Besprechungen aktueller Titel zur Geschichte des Rheinlands.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 1,7cm, Gewicht: 0,554 kg
Kundenbewertungen für "Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 225 (2022)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein Zur gesamten Reihe