Regionalgeschichte

Die Standorte der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage in Göttingen, Weimar, Köln und Wien prägen das Geschichtsprogramm im Bereich der Regionalgeschichte. Die langjährige, teils Jahrhunderte währende Verbundenheit mit den Regionen spiegelt sich in den unterschiedlichen Schwerpunkten der Häuser wider.

Die Standorte der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage in Göttingen, Weimar, Köln und Wien prägen das Geschichtsprogramm im Bereich der Regionalgeschichte. Die langjährige, teils Jahrhunderte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regionalgeschichte

Die Standorte der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage in Göttingen, Weimar, Köln und Wien prägen das Geschichtsprogramm im Bereich der Regionalgeschichte. Die langjährige, teils Jahrhunderte währende Verbundenheit mit den Regionen spiegelt sich in den unterschiedlichen Schwerpunkten der Häuser wider.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 31
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-412-52854-6.jpg
NS-Herrschaft vor Ort
Die Gestapo nahm im NS-Machtgefüge eine zentrale Stellung ein. Nicht nur war sie durch Denunziationen und den Einsatz von V-Leuten eng mit der Gesellschaft verzahnt, auch die aktive Mitarbeit staatlicher und parteiamtlicher Einrichtungen...
ca. 35,00 €
978-3-412-52435-7.jpg
Anklamer Holzherren-Buch (1544–1622)
Die Edition des Anklamer Holzherren-Buches war bereits in der Zwischenkriegszeit von dem aus den Niederlanden stammenden Sprachwissenschaftler Johannes Weygardus Bruinier (1867–1939) vorbereitet worden. Sie gelangte aber nach seinem Tod...
ca. 60,00 €
Die Nördliche Uckermark um Prenzlau
Die Nördliche Uckermark um Prenzlau
Die eiszeitlich geprägte Uckermark ist eine bedeutende Agrarlandschaft im Nordosten Brandenburgs, die sich in den letzten Jahrzehnten im Zuge eines tiefgreifenden wirtschaftlichen, sozialen und demographischen Wandels nachhaltig...
ca. 30,00 €
978-3-205-21949-1.jpg
Bevölkerungsgeschichte eines mitteleuropäischen...
Der Band betrachtet Bevölkerungswissenschaft und Bevölkerungspolitik erstmals aus regionalgeschichtlicher Perspektive. Im Mittelpunkt steht der ethnisch und kulturell vielgestaltige Raum zwischen Brenner und Gardasee: das überwiegend...
ca. 85,00 €
 Open Access
U1_9783737017008.jpg
Baltic Peripeties
In Aristotle’s Poetics, the well-constructed turning point, peripeteia, makes a story by unfolding its tragic – or, more broadly, literary – potential. But neither narrative nor historical turning points occur in empty spaces. Given the...
978-3-525-30271-2.jpg
"Sächsische Antike"?
Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Frage, inwiefern sächsische Landes- und Regionalhistoriker des 19. und 20. Jahrhunderts die antike Geschichte bemühten, um damit regionenbezogene Sinngehalte zu schaffen oder zu stützen. Mit...
ca. 80,00 €
978-3-412-52799-0.jpg
Eberhard von Groote: Tagebuch 1815–1824
Eberhard von Grootes Tagebuch aus den Jahren 1815 bis 1824 ist eines der wenigen detaillierten Selbstzeugnisse aus den ersten preußischen Jahren Kölns. Es bietet einen anschaulichen Einblick in den Kölner Alltag und in die raschen...
ca. 80,00 €
978-3-412-53027-3.jpg
Kleine Tore – große Sprünge?
In Nordrhein-Westfalen begeistert Handball die Menschen. In beiden Landesteilen besitzt er eine über 100 Jahre alte Tradition und stiftet Gemeinschaft. Trotzdem hat die Sportgeschichte das Thema bisher selten berücksichtigt. Mit...
ca. 35,00 €
978-3-412-53021-1.jpg
Quellenpublikationen der Gesellschaft für...
Die Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde (GRhG) betreibt Grundlagenforschung zu den Quellen der regionalen Geschichte. Seit ihrer Gründung 1881 stellt sie der Wissenschaft Editionen von Akten und Urkunden zur Verfügung. Der Band...
ca. 39,00 €
978-3-412-52808-9.jpg
Gräfrath
Das heute zu Solingen gehörende Gräfrath wurde erstmals 1135 erwähnt. Bereits wenige Jahrzehnte nach der Gründung des Augustinerchorfrauenstiftes (1185/87) begannen engere Beziehungen zum bergischen Herrscherhaus. Zu Füßen des...
ca. 28,00 €
978-3-412-53007-5.jpg
»Übergangsfürsten«
In der „Übergangszeit“ des späten 19. Jahrhunderts wurden zwei Mitglieder der Dynastie der Ernestiner geboren, die nach 1900 als Bundesfürsten an die Regierung kamen: Großherzog Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar-Eisenach...
ca. 55,00 €
978-3-412-53132-4.jpg
Das Echo des ,Erzbürgers‘
Sebastian Schlinkheider beleuchtet ausführlich die geschichtskulturelle Verarbeitung des Sammlers Ferdinand Franz Wallraf in den vergangenen rund 200 Jahren: Vor allem die Figur des ‚Erzbürgers‘ Wallraf stellt geradezu eine...
ca. 59,00 €
1 von 31