Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37302-6.jpg

Edvard Beneš: Vorbild und Feindbild

Politische, historiographische und mediale Deutungen

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
312 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-37302-6
Vandenhoeck & Ruprecht
Edvard Beneš gilt als eine kontroverse Gestalt der tschechischen und tschechoslowakischen... mehr
Edvard Beneš: Vorbild und Feindbild
Edvard Beneš gilt als eine kontroverse Gestalt der tschechischen und tschechoslowakischen Geschichte – und zwar nicht nur in Tschechien, sondern auch international. In dem Sammelband fassen tschechische, deutsche, britische, slowakische und polnische Forscher den Forschungsstand zur Wahrnehmung der Politik und Person Beneš im politischen Diskurs, in den Medien sowie in den Memoiren von Zeitgenossen von den 1920ern bis zur Gegenwart zusammen. Angesichts der geringen Zahl deutschsprachiger Studien und Quelleneditionen zum Thema wird der Band dazu beitragen, die Diskussion über Beneš und die Debatten um seine Politik, die oft auf die so genannten Beneš-Dekrete und die Zwangsaussiedlung der deutschen Minderheit reduziert werden, zu versachlichen
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,9cm, Gewicht: 0,632 kg
Kundenbewertungen für "Edvard Beneš: Vorbild und Feindbild"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ota Konrád (Hg.)
    • Dr. Ota Konrád ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Internationale Studien, Karls-Universität Prag, und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Masaryk Institut und Archiv der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik.
      mehr...
Veröffentlichungen des Collegium Carolinum. Zur gesamten Reihe
NEU
Der Preis der Deutschen Einheit
ab 39,99 €
978-3-525-31100-4.jpg
ab 49,99 €
Transfer of Cultural Objects in the Alpe Adria Region in the 20th Century
Transfer of Cultural Objects in the Alpe Adria...
  • Christian Fuhrmeister  (Hg.),
  • Barbara Murovec  (Hg.)
ca. 59,00 €
NEU
Die importierte Nation
ab 59,99 €
NEU
Der Kampf um den Staatsvertrag 1945-1955
Der Kampf um den Staatsvertrag 1945-1955
  • Gerald Stourzh,
  • Wolfgang Mueller
ab 54,99 €
978-3-412-51717-5.jpg
Zerfall und Neuordnung
  • Peter Collmer  (Hg.),
  • Ekaterina Emeliantseva Koller  (Hg.),
  • Jeronim Perović  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
Österreich. Italien
Österreich. Italien
  • Stefan Malfèr
ab 37,99 €
978-3-412-51777-9.jpg
ab 54,99 €
 Open Access
978-3-8471-1060-6.jpg
Österreich-Ungarns imperiale Herausforderungen
  • Bernhard Bachinger  (Hg.),
  • Wolfram Dornik  (Hg.),
  • Stephan Lehnstaedt  (Hg.)
978-3-205-20890-7.jpg
ab 59,99 €
978-3-205-23253-7.jpg
ab 54,99 €
978-3-525-31081-6.jpg
ab 59,99 €
978-3-412-50516-5.jpg
Umbruch mit Schlachtenlärm
  • Harald Heppner  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-20645-3.jpg
Die Steiermark im Spätmittelalter
  • Gerhard Pferschy  (Hg.)
ab 49,99 €
Balkan und Naher Osten
35,00 €
Die Rumänen und Europa vom Mittelalter bis zur Gegenwart
ab 29,90 €
978-3-205-99217-2.jpg
Steiermark
  • Dieter A. Binder  (Hg.),
  • Alfred Ableitinger  (Hg.)
100,00 €
978-3-205-20660-6.jpg
Die junge Republik
  • Robert Kriechbaumer  (Hg.),
  • Michaela Maier  (Hg.),
  • Maria Mesner  (Hg.),
  • Helmut Wohnout  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-205-20620-0.jpg
Benita
  • Benita Ferrero-Waldner
28,00 €
978-3-525-37310-1.jpg
Voices of Freedom – Western Interference?
  • Anna Bischof  (Hg.),
  • Zuzana Jürgens  (Hg.)
50,00 €
978-3-525-30189-0.jpg
ab 27,99 €