Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-52974-1.jpg
   

Die Stiftung „Russkij mir“

Ideologie, Ziele und Netzwerk

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
275 Seiten, mit 14, meist farb. Abb. u. 4 Tab., Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-412-52975-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2024
Die Stiftung Russkij mir wurde 2007 ins Leben gerufen, um im Ausland für die russische Sprache... mehr
Die Stiftung „Russkij mir“

Die Stiftung Russkij mir wurde 2007 ins Leben gerufen, um im Ausland für die russische Sprache und Kultur zu werben. Inzwischen ist sie sowohl in ihrer Arbeit als auch in ihren Methoden äußerst umstritten. Die EU erklärte die Stiftung 2016 zum Propagandainstrument Russlands und verhängte 2022 Sanktionen gegen sie. Alexander Meienberger geht in seiner Studie der Frage nach, wie die Stiftung als ein Instrument der russländischen Soft Power funktioniert. Im Fokus steht die Arbeit der Stiftung in Deutschland und Österreich. Die Tätigkeit der Stiftung lässt sich in drei Aspekten charakterisieren. Erstens operiert sie in vielen Ländern intransparent und in einigen Fällen in Grauzonen. Selbst ihre finanziellen und personellen Strukturen sind undurchschaubar. Zweitens verfügt sie über keine generelle Strategie ihrer Arbeit im Ausland, vielmehr handelt sie situations- und ortsabhängig. Drittens wird in der Arbeit der Stiftung die Loyalität dem in Russland herrschenden Regime gegenüber vorausgesetzt. Diese Tatsache spiegelt sich sowohl in ihren inneren Strukturen als auch in ihrer Arbeit im Ausland. Auf der konzeptionellen Ebene verbreitet die Stiftung die „große“ russische Kultur, die Ideologie der „Russischen Welt“, den Staatspatriotismus und konservative Werte. Zudem präsentiert sie sich gerne als Beschützer der russländischen Landsleute im Ausland und greift damit in innere Angelegenheiten eines Staates ein.

Kundenbewertungen für "Die Stiftung „Russkij mir“"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Alexander Meienberger
    • Alexander Meienberger studierte Politik, Slavistik und osteuropäische Geschichte in Moskau, Konstanz und Caen und wurde an der Universität St. Gallen promoviert. Schwerpunktmäßig lehrt und forscht er zur russischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts und zu osteuropäischen Kulturen.
      mehr...
Osteuropa in Geschichte und Gegenwart Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-525-40034-0.jpg
Die Metamoderne
  • Maik Hosang  (Hg.),
  • Gerald Hüther  (Hg.)
35,00 €
978-3-525-30265-1.jpg
ab ca. 69,00 €
978-3-525-30280-4.jpg
Geheimdienste, Politik und Krisen im Kalten Krieg
  • Daniela Münkel  (Hg.),
  • Ronny Heidenreich  (Hg.),
  • Martin Stief  (Hg.)
ca. 20,00 €
NEU
978-3-525-60030-6.jpg
10,00 €
NEU
978-3-412-52981-9.jpg
28,00 €
 Open Access
978-3-525-31148-6.jpg
Von Konstantinopel nach Genf
  • Andrea Kirchner  (Hg.)
978-3-412-52507-1.jpg
Pflichterfüllung
  • Michael Galbas
70,00 €
978-3-412-52186-8.jpg
Moskaus Fenster zur Welt
  • Alexander Schejngeit
49,00 €
Zerfall und Neuordnung
Zerfall und Neuordnung
  • Peter Collmer  (Hg.),
  • Ekaterina Emeliantseva Koller  (Hg.),
  • Jeronim Perović  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-53129-4.jpg
Die kölnisch-niederrheinische Spätromanik
  • Klaus Gereon Beuckers  (Hg.),
  • Cornelius Hopp  (Hg.)
ca. 79,00 €
978-3-412-53135-5.jpg
Technological Change, Mechanisation,...
  • Stefan Berger  (Hg.),
  • Jan Hildenhagen  (Hg.),
  • Sean Scalmer  (Hg.)
ca. 16,00 €
NEU
Systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung und Beratung in Kindertageseinrichtungen
Systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung...
  • Holger Lindemann,
  • Ursula Günster-Schöning,
  • Petra Lahrkamp,
  • Nikola Siller
50,00 €
978-3-205-22004-6.jpg
Die Babenberger
  • Bertrand Michael Buchmann
ca. 32,00 €
978-3-412-53126-3.jpg
ab ca. 60,00 €
NEU
Systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung und Beratung in Kindertageseinrichtungen
Systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung...
  • Holger Lindemann,
  • Ursula Günster-Schöning,
  • Petra Lahrkamp,
  • Nikola Siller
35,00 €
978-3-205-22011-4.jpg
Vor dem Weltruhm
  • Ines Koeltzsch
ca. 35,00 €
978-3-205-22044-2.jpg
Austrofaschismus
  • Thomas Hellmuth
ca. 35,00 €
NEU
978-3-525-30268-2.jpg
»Kristallhart gegenüber allen Feinden«
  • Christian Booß,
  • Sebastian Richter
40,00 €
NEU
978-3-525-60029-0.jpg
40,00 €
978-3-525-70340-3.jpg
Beratungsprozesse mit Eltern partizipativ...
  • Marianne Bossard,
  • Sarah Wabnitz
ca. 25,00 €
NEU
Die Gründungsgeschichte der Abtei Brauweiler
Die Gründungsgeschichte der Abtei Brauweiler
  • Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde  (Hg.)
39,00 €
NEU
978-3-525-30258-3.jpg
45,00 €
 Open Access
978-3-412-52969-7.jpg
NS-„Euthanasie“ in Franken
  • Sabrina Freund  (Hg.),
  • Dorothea Rettig  (Hg.),
  • Susanne Ude-Koeller  (Hg.),
  • Marion Voggenreiter  (Hg.),
  • Karl-Heinz Leven  (Hg.)
NEU
978-3-412-52976-5.jpg
49,00 €
NEU
978-3-525-80627-2.jpg
Krisen(er)Leben in unsicherer Zeit
  • Petra Rechenberg  (Hg.),
  • Sylvia Brathuhn  (Hg.),
  • Timon Kühne  (Hg.)
ab 18,00 €
978-3-525-70005-1.jpg
100 Jahre Reichsjugendwohlfahrtsgesetz und...
  • Hilmar Hoffmann  (Hg.),
  • Eva Matthes  (Hg.)
40,00 €
 Open Access
NEU
978-3-525-57147-7.jpg
Rezeption und Memoria der Reformation im...
  • Henning P. Jürgens  (Hg.),
  • Ulrich A. Wien  (Hg.)
NEU
978-3-412-52944-4.jpg
75,00 €
NEU
978-3-525-30253-8.jpg
Fleischwissen
  • Gunther Hirschfelder  (Hg.),
  • Lars Winterberg  (Hg.),
  • René John  (Hg.),
  • Jana Rückert-John  (Hg.),
  • Corinna Schirmer  (Hg.)
70,00 €