Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Russland in den politischen Vorstellungen der griechischen Kulturwelt 1645–1725

Russland in den politischen Vorstellungen der griechischen Kulturwelt 1645–1725

ab 54,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
502 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0873-3
V&R Unipress, 1. Auflage 2020
Russland als orthodoxe Führungsmacht, der Zar als designierter Erbe der oströmischen Kaiser,... mehr
Russland in den politischen Vorstellungen der griechischen Kulturwelt 1645–1725

Russland als orthodoxe Führungsmacht, der Zar als designierter Erbe der oströmischen Kaiser, Schutzherr und messianischer Erlöser der »gefangenen« Ostkirche aus der osmanischen Herrschaft – diese Vorstellungen gerieten seit dem 17. Jahrhundert zum Topos, der das Selbstverständnis der russischen Monarchie und die Wahrnehmungen der europäischen Diplomatie und der Hohen Pforte mitprägte. Der Autor untersucht die Genese des Vorstellungskomplexes in griechischen kirchlichen Gelehrtenkreisen, seine Verbreitung und seinen Wandel, indem auf die Rekonstruktion der wechselnden Kontexte bestanden wird. Fern davon, eine spezifisch osteuropäische Entwicklung oder eine zeitlose byzantinische Tradition darzustellen, gehören diese Forschungsergebnisse zum gemeinsamen Fundus der europäischen Frühen Neuzeit.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Russland in den politischen Vorstellungen der griechischen Kulturwelt 1645–1725"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Nikolas Pissis
    • Dr. Nikolas Pissis studierte Geschichte in Athen, Griechenland, Tübingen und München. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Sonderforschungsbereichs 980 »Episteme in Bewegung« an der Freien Universität Berlin.
      mehr...
Kultur- und Sozialgeschichte Osteuropas / Cultural and Social History of... Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-8471-0781-1.jpg
ab ca. 44,99 €
NEU
Knowledge on the Move in a Transottoman Perspective
Knowledge on the Move in a Transottoman...
  • Evelin Dierauff  (Hg.),
  • Dennis Dierks  (Hg.),
  • Barbara Henning  (Hg.),
  • Taisiya Leber  (Hg.),
  • Ani Sargsyan  (Hg.)
ca. 40,00 €
978-3-8471-0870-2.jpg
ab 37,99 €
NEU
NEU
Übergangsräume
ab 54,99 €
NEU
Unter dem Roten Stern geboren
ab 37,99 €
NEU
Rheinwissen
Rheinwissen
  • Nils Bennemann
ca. 70,00 €
NEU
Unterstützung bei herrscherlichem Entscheiden
ca. 60,00 €
Die importierte Nation
ab 59,99 €
NEU
Niederlande und Frankreich
Niederlande und Frankreich
  • Caecilie Weissert  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
Heilige in der mittelalterlichen Bischofsstadt
ab 54,99 €
Revolution im Stall
Revolution im Stall
  • Veronika Settele
ab 54,99 €
NEU
Vielfalt ordnen
Vielfalt ordnen
  • Jana Osterkamp
70,00 €
NEU
Sapientia, Temperantia, Fortitvdo, Ivstitia
Sapientia, Temperantia, Fortitvdo, Ivstitia
  • Helmut Wohnout  (Hg.),
  • Andreas Pacher  (Hg.)
ca. 55,00 €
Transottoman Biographies, 16th–20th c.
Transottoman Biographies, 16th–20th c.
  • Denise Klein  (Hg.),
  • Veruschka Wagner  (Hg.),
  • Anna Vlachopoulou  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
Von einer Freundschaft, die es nicht gab
ca. 35,00 €
Als Odysseus staunte
Als Odysseus staunte
  • Raimund Schulz
ab 39,99 €
Galizien als Archiv
Galizien als Archiv
  • Magdalena Baran-Szołtys
ca. 55,00 €
978-3-412-51818-9.jpg
ab 64,99 €
978-3-8471-1047-7.jpg
Die autokratische Herrschaft im Moskauer Reich...
  • Dittmar Dahlmann  (Hg.),
  • Diana Ordubadi  (Hg.)
ab 37,99 €
 Open Access
NEU
978-3-8471-1004-0.jpg
The Road to Socialism
  • Lyubomir Pozharliev
ca. 50,00 €
NEU
978-3-525-31099-1.jpg
Von der KPD zu den Post-Autonomen
  • Alexander Deycke  (Hg.),
  • Jens Gmeiner  (Hg.),
  • Julian Schenke  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.)
ca. 35,00 €
978-3-525-31086-1.jpg
ab 59,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51615-4.jpg
Tyrannei und Teufel
  • Marie von Lüneburg
ca. 45,00 €
978-3-8471-0984-6.jpg
Eden für jeden?
  • Bianca Hoenig  (Hg.),
  • Hannah Wadle  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-412-51323-8.jpg
Roter Orient
  • Gero Fedtke
ab 49,99 €
NEU
978-3-525-10157-5.jpg
Imperiale Weltläufigkeit und ihre Inszenierungen
  • Bernhard Gißibl  (Hg.),
  • Katharina Niederau  (Hg.)
ca. 70,00 €
NEU
Vergessen, Verändern, Verschweigen und damnatio memoriae im frühen Mittelalter
65,00 €
NEU
978-3-412-51127-2.jpg
65,00 €
978-3-412-20487-7.jpg
70,00 €
978-3-8471-0654-8.jpg
ab 39,99 €
978-3-8471-0313-4.jpg
ab 39,99 €