Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Geschichtsoptimismus und Katastrophenbewusstsein

Geschichtsoptimismus und Katastrophenbewusstsein

Europa nach dem Holocaust

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
535 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-31736-5
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2022
Aktuelle Kontroversen um die „Singularität des Holocaust" übergehen oftmals, dass es nach 1945... mehr
Geschichtsoptimismus und Katastrophenbewusstsein

Aktuelle Kontroversen um die „Singularität des Holocaust" übergehen oftmals, dass es nach 1945 einige Zeit dauerte, bis die Ermordung der europäischen Jüdinnen und Juden in das Bewusstsein der europäischen Gesellschaften drang. Dieser Sammelband geht den Ursachen dafür nach, indem er die Gedächtnisgeschichte des Holocaust mit der politischen und Ideengeschichte des Kalten Krieges zusammenführt. Dabei zeichnen die deutsch- und englischsprachigen Beiträge nicht einfach die verspätete Rezeptionsgeschichte oder die offizielle Erinnerungskultur in verschiedenen europäischen Staaten nach. Vielmehr rücken sie die Frage nach der latenten Wirkung des Ereignisses ins Zentrum der Betrachtung, die wesentlich von nationalen Besonderheiten bestimmt wurde, und nähern sich diesen länderspezifischen Konstellationen über paradigmatische Biografien der politischen Linken an. Der Band bietet somit nicht nur einen innovativen Zugang zur Historisierung der 1950er und 1960er Jahre, sondern leistet auch einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Möglichkeit eines multiperspektivischen Gedächtnisses.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23 x 3,7cm, Gewicht: 0,883 kg
Weiterführende Links zu "Geschichtsoptimismus und Katastrophenbewusstsein"
Kundenbewertungen für "Geschichtsoptimismus und Katastrophenbewusstsein"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Jan Gerber (Hg.)
    • PD Dr. Jan Gerber ist leitender Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow in Leipzig.
      mehr...
    • Philipp Graf (Hg.)
    • Dr. Philipp Graf ist Historiker und Stipendiat der Forschergruppe „Eine neue Geschichte der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung“ am Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow.
      mehr...
    • Anna Pollmann (Hg.)
    • Dr. Anna Pollmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt an der Universität Konstanz.
      mehr...
978-3-525-40811-7.jpg
Kooperation im Kinderschutz
  • Birgit Averbeck  (Hg.),
  • Filip Caby  (Hg.),
  • Björn Enno Hermans  (Hg.),
  • Ansgar Röhrbein  (Hg.)
ca. 40,00 €
Militärische Organisationskultur im Nationalsozialismus
75,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
Geschichte und Gesellschaft
42,50 € 85,00 € *
NEU
Zeithistorische Forschungen 2022 Jg. 19, Heft 1
Zeithistorische Forschungen 2022 Jg. 19, Heft 1
  • Frank Bösch  (Hg.),
  • Konrad H. Jarausch  (Hg.),
  • Martin Sabrow  (Hg.)
ca. 30,00 €
NEU
Geschichte und Gesellschaft 2022 Jg. 48, Heft 1, Sozialdaten als Quellen der Zeitgeschichte
Geschichte und Gesellschaft 2022 Jg. 48, Heft...
  • Sebastian Conrad  (Hg.),
  • Ute Frevert  (Hg.),
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Martin Schulze Wessel  (Hg.),
  • Rudolf Schlögl  (Hg.),
  • Sven Reichardt  (Hg.),
  • Margrit Pernau  (Hg.),
  • Simone Lässig  (Hg.),
  • Stefan Rinke  (Hg.),
  • Dagmar Herzog  (Hg.),
  • Svenja Goltermann  (Hg.),
  • Christoph Conrad  (Hg.),
  • Jens Beckert  (Hg.),
  • Philip Manow  (Hg.),
  • Maren Möhring  (Hg.),
  • Kiran Klaus Patel  (Hg.),
  • Monique Scheer  (Hg.),
  • Ulrike Freitag  (Hg.),
  • Lutz Raphael  (Hg.),
  • Kerstin Brückweh  (Hg.)
ab 22,00 €
NEU
978-3-525-40863-6.jpg
35,00 €
978-3-412-52658-0.jpg
The Overseas Trade of Boston, 1279–1548
  • Stephen H. Rigby,
  • Robert C. Nash
ca. 29,00 €
Zeitenwende
Zeitenwende
  • Frank Decker  (Hg.)
ab ca. 40,00 €
NEU
U1_9783847014843.jpg
Menschen als Hassobjekte
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
50,00 €
NEU
Zeithistorische Forschungen 2021 Jg. 18, Heft 3
Zeithistorische Forschungen 2021 Jg. 18, Heft 3
  • Frank Bösch  (Hg.),
  • Konrad H. Jarausch  (Hg.),
  • Martin Sabrow  (Hg.)
29,00 €
NEU
978-3-525-51646-1.jpg
Psalmen
  • Hermann Spieckermann
99,00 €
NEU
U1_9783847014850.jpg
50,00 €
NEU
U1_9783847014836.jpg
Menschen als Hassobjekte
  • Arletta Szmorhun  (Hg.),
  • Paweł Zimniak  (Hg.)
50,00 €
NEU
978-3-412-52557-6.jpg
Eine andere Geschichte Spaniens
  • Birgit Aschmann,
  • Klaus Herbers
45,00 €
NEU
978-3-8471-1446-8.jpg
Perspektiven einer kritischen Kunstwissenschaft...
  • Andrew Hemingway  (Hg.),
  • Martin Papenbrock  (Hg.)
22,50 €
NEU
978-3-412-52612-2.jpg
Abendlanddiskurse und Erinnerungsräume Europas...
  • Franziska Metzger  (Hg.),
  • Heinz Sproll  (Hg.)
65,00 €
NEU
Von den guten Werken
20,00 €
NEU
978-3-525-30609-3.jpg
Geliebtes, verfluchtes Amerika
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Aneta Jachimowicz  (Hg.)
65,00 €
NEU
978-3-205-21453-3.jpg
Heinrich Wildner Tagebücher 1938-1944
  • Gertrude Enderle-Burcel  (Hg.)
85,00 €
Integrative Beratung
Integrative Beratung
  • Ulrich Giesekus  (Hg.),
  • Eva Maria Jäger  (Hg.)
ca. 28,00 €
NEU
978-3-525-56076-1.jpg
Was ist der Mensch?
  • Gunther Wenz  (Hg.)
95,00 €
NEU
978-3-525-50189-4.jpg
Der Erste Petrusbrief
  • Christoph Gregor Müller
99,00 €
978-3-412-52532-3.jpg
Museen in der DDR
  • Lukas Cladders  (Hg.),
  • Kristina Kratz-Kessemeier  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-52535-4.jpg
ca. 160,00 €
NEU
978-3-525-45340-7.jpg
28,00 €
NEU
978-3-525-40543-7.jpg
25,00 €
NEU
978-3-525-40530-7.jpg
Hallo, ich lebe noch!
  • Stephanie Witt-Loers
25,00 €
NEU
978-3-525-40526-0.jpg
18,00 €
NEU
Du bist der Unterschied!
23,00 €
NEU
978-3-525-57343-3.jpg
Reisen nach Jerusalem
  • Eva Maria Verst-Lizius
75,00 €
NEU
978-3-525-55464-7.jpg
Politik – Religion – Kommunikation
  • Jan Martin Lies  (Hg.),
  • Stefan Michel  (Hg.)
NEU
978-3-412-52512-5.jpg
80,00 €
NEU
978-3-412-52507-1.jpg
Pflichterfüllung
  • Michael Galbas
70,00 €
NEU
978-3-525-55298-8.jpg
100,00 €
NEU
978-3-525-46285-0.jpg
40,00 €
Wie sage ich eigentlich …?
23,00 €