Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-57315-0.jpg

Poetische Selbstbilder

Deutsch-jüdische und Jiddische Lyrikanthologien 1900–1938

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
350 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-57315-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Leserinnen und Leser kennen Lyrik vor allem aus Anthologien. „Jüdische Lyrik“ wird dabei meist... mehr
Poetische Selbstbilder

Leserinnen und Leser kennen Lyrik vor allem aus Anthologien. „Jüdische Lyrik“ wird dabei meist mit der Dichtung von Shoah-Überlebenden assoziiert. Jüdische Herausgeber sammelten jedoch schon viel früher jüdische Dichtung. Den Anspruch, für eine Gruppe zu sprechen und damit ihr Bild in der Öffentlichkeit mitzubestimmen, machte die Gattung Anthologie nicht nur für literarisch Ambitionierte attraktiv, sondern auch für unterschiedliche politische Gruppen. Unter Titeln wie „Junge Harfen“ (1903), „Lyrische Dichtung deutscher Juden“ (1920) oder „Jüdische Volkslieder“ (1935) versuchten Kulturzionisten, eigenständige jüdische Dichtungstraditionen zu etablieren. Doch auch alternative kulturpolitische Konzepte wählen die Anthologie als Mittel, wie etwa in Julius Moses‘ Anthologie „Hebräische Melodien“ (1920), die das Jüdische über das Thema und nicht die Herkunft bestimmt. Einige jiddischsprachige Anthologien schlugen einen ähnlichen Weg ein: Sie versuchen, eine nationale jiddische Dichtung zu etablieren, indem sie auf die von Herder zurückgeführte Idee von in der Volksdichtung verwurzelten Nationalliteraturen setzen. Die Anthologie zeigt sich dabei nicht nur als Publikationsform, sondern auch als literarische Gattung mit einem dezidierten Bewusstsein über ihre Geschichte. Carmen Reichert zeigt, dass Anthologien nicht nur als ein zu Unrecht vernachlässigter Teil unserer Literaturgeschichte anzusehen sind, sondern auch als wichtige historische Dokumente einer um ihr kollektives Wesen und dessen Darstellung nach außen ringenden Gemeinschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,7cm, Gewicht: 0,709 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Geschwister Boehringer Ingelheim
Kundenbewertungen für "Poetische Selbstbilder"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Carmen Reichert
    • Frau Carmen Reichert ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Augsburg. Sie schloss 2012 ihr Studium der Germanistik, Romanistik und jüdischen Geschichte an der LMU München und der Sorbonne-/Université Paris IV ab. 2016 folgte der Abschluss der Promotion im Fach Neuere-Deutsche-Literatur an der LMU München. Seit 2018 ist Frau Reichert wissenschaftliche Projektkoordinatorin des Projekts "Die Nationalsprache der Juden oder eine jüdische Sprache? Die Fragen der Czernowitzer...
      mehr...
Jüdische Religion, Geschichte und Kultur Zur gesamten Reihe
978-3-525-57076-0.jpg
Theologisch konservativ
  • Jörg Breitschwerdt
ab 89,99 €
NEU
978-3-412-51669-7.jpg
Medien – Kommunikation – Öffentlichkeit
  • Holger Böning  (Hg.),
  • Hans-Werner Hahn  (Hg.),
  • Alexander Krünes  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.)
ab ca. 69,99 €
 Open Access
NEU
NEU
978-3-205-23208-7.jpg
ab 44,99 €
NEU
Kulturgeschichte der DDR
ab 74,99 €
NEU
Göttinger Köpfe
Göttinger Köpfe
  • Stine Marg  (Hg.),
  • Franz Walter  (Hg.)
ab 18,99 €
NEU
978-3-205-20980-5.jpg
Richard I. Löwenherz
  • Robert-Tarek Fischer
ab 23,99 €
 Open Access
NEU
978-3-525-31116-5.jpg
Kriegsverbrechen, Restitution, Prävention
  • Constantin Goschler  (Hg.),
  • Marcus Böick  (Hg.),
  • Julia Reus  (Hg.)
NEU
978-3-525-35250-2.jpg
ab 49,99 €
978-3-205-23280-3.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-412-51655-0.jpg
ab 23,99 €
NEU
978-3-525-36093-4.jpg
ab 59,99 €
Top-Seller
978-3-525-31114-1.jpg
ab 19,99 €
NEU
NEU
 Open Access
NEU
978-3-205-23286-5.jpg
Ethnomusicology Matters
  • Ursula Hemetek  (Hg.),
  • Marko Kölbl  (Hg.),
  • Hande Saglam  (Hg.)
978-3-525-54145-6.jpg
ab 23,99 €
978-3-525-34034-9.jpg
Wissenschaft in Korrespondenzen
  • Karsten Engel  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-525-31096-0.jpg
ab 59,99 €
Top-Seller
978-3-525-45913-3.jpg
Raus aus der Ohnmacht
  • Haim Omer,
  • Regina Haller
ab 13,99 €
NEU
978-3-525-31092-2.jpg
ab 54,99 €
NEU
978-3-412-51635-2.jpg
Traditionen, Zäsuren, Dynamiken
  • Marc von der Höh  (Hg.)
ab 59,99 €
NEU
978-3-205-20281-3.jpg
Kunst/Erfahrung
  • Andrea Ellmeier  (Hg.),
  • Doris Ingrisch  (Hg.),
  • Claudia Walkensteiner-Preschl  (Hg.)
ab 19,99 €
 Open Access
NEU
978-3-205-23279-7.jpg
Der Briefwechsel zwischen August Sauer und...
  • Mirko Nottscheid  (Hg.),
  • Marcel Illetschko  (Hg.),
  • Desiree Hebenstreit  (Hg.)
NEU
978-3-412-15176-8.jpg
James Simon
  • Olaf Matthes  (Hg.)
45,00 €
NEU
978-3-525-36327-0.jpg
Politisches Entscheiden im Kalten Krieg
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Stefan Lehr  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-35209-0.jpg
ab 59,99 €
NEU
978-3-525-56471-4.jpg
ab 69,99 €
NEU
978-3-525-36092-7.jpg
Mythen und Narrative des Entscheidens
  • Martina Wagner-Egelhaaf  (Hg.),
  • Bruno Quast  (Hg.),
  • Helene Basu  (Hg.)
ab 49,99 €
NEU
978-3-412-22121-8.jpg
Amt und Prestige
  • Maria von Loewenich,
  • Maria von Loewenich
ab 39,99 €
NEU
978-3-525-56477-6.jpg
ab 49,99 €
NEU
978-3-412-51597-3.jpg
Otto von Simson 1912–1993
  • Ingeborg Becker  (Hg.),
  • Ingo Herklotz  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
Bindung: Entstehung – Bedeutung – Belastung
Bindung: Entstehung – Bedeutung – Belastung
  • Petra Rechenberg-Winter  (Hg.),
  • Arnold Langenmayr  (Hg.)
ab 15,99 €
NEU
978-3-412-51551-5.jpg
Franz Kafka im interkulturellen Kontext
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Manfred Weinberg  (Hg.)
ab 49,99 €
NEU
978-3-412-51547-8.jpg
Peter Lotar (1910−1986)
  • Michaela Kuklová
ab 32,99 €
NEU
978-3-525-36392-8.jpg
»Stets am Feind!«
  • Helmut R. Hammerich
ab 32,99 €
978-3-412-51513-3.jpg
ab 54,99 €
NEU
978-3-412-51483-9.jpg
LebensReise
  • Klaus Garber
ab 32,99 €