Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31077-9.jpg

Holocaust in Norwegen

Registrierung, Deportation, Vernichtung

Übersetzt von:
ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
839 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-31077-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Buch stellt die erste wissenschaftliche Monografie über den Holocaust in Norwegen dar. Es... mehr
Holocaust in Norwegen

Das Buch stellt die erste wissenschaftliche Monografie über den Holocaust in Norwegen dar. Es zeichnet die Entwicklung der antijüdischen Politik, die Verfolgung und Ausrottung der Juden in Norwegen vom Anfang der deutschen Besatzung bis zum Kriegsende nach.

Nach dem Einmarsch deutscher Truppen in Norwegen im April 1940, der Ernennung des Reichskommissars Josef Terboyen und der »Nationalen Vereinigung« unter Parteichef Vidkun Quisling zur einzigen legalen Partei, führten die Besatzer nach anfänglichem Zögern eine gezielte antijüdische Gesetzgebung ein. Im Januar 1942 wurden systematisch Juden registriert. Im ganzen Land wurden sie anschließend terrorisiert und von lokalen Gestapo-Gruppierungen und norwegischen Nazi-Organisationen verfolgt. Einzelne Juden wurden verhaftet und später deportiert. Systematisch vom Rest der Bevölkerung wurden sie jedoch nicht getrennt, auch der »Davidstern« wurde nicht eingeführt.

Im Februar 1942 führte Vidkun Quisling nach seiner Ernennung zum Führer einer sogenannten »Nationalregierung« das Judenverbot von 1814 wieder ein. Im Herbst 1942 wurden sowohl die Besatzer als auch die Kollaborateure zunehmend ungeduldig in Bezug auf die »Judenfrage«. Wie sie daher in der Folge agierten, unterschied sich jedoch vom Vorgehen der Nationalsozialisten im Rest Westeuropas. Warum war das so? Und wie haben die Täter – Deutsche und Norweger – zusammengearbeitet, um ihr Ziel zu erreichen? Diese und weitere Fragen beantwortet der Autor und gibt dabei gleichzeitig auch den Opfern eine Stimme.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 6,2cm, Gewicht: 1,534 kg
Weiterführende Links zu "Holocaust in Norwegen"
Kundenbewertungen für "Holocaust in Norwegen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bjarte Bruland
    • Dr. Bjarte Bruland ist ein norwegischer Historiker. Er war Chefkurator des Jüdischen Museums Oslo sowie Direktor des Jüdischen Museums Trondheim.
      mehr...
978-3-412-51492-1.jpg
ab 39,99 €
978-3-412-50291-1.jpg
ab 32,99 €
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
ab 27,99 €
978-3-8471-0850-4.jpg
Landwirtschaft und Ernährung im...
  • Ernst Langthaler  (Hg.),
  • Ina Markova  (Hg.)
ab 25,00 €
978-3-412-50914-9.jpg
Die Gestapo Trier
  • Thomas Grotum  (Hg.)
30,00 €
978-3-412-51127-2.jpg
65,00 €
Let's historize it!
Let's historize it!
  • Aline Maldener  (Hg.),
  • Clemens Zimmermann  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-35694-4.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-35589-3.jpg
Welche »Wirklichkeit« und wessen »Wahrheit«?
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Sabine Kittel  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-0463-6.jpg
ab 44,99 €
NEU
978-3-412-51767-0.jpg
Beethoven
  • Jost Hermand
ab 27,99 €
978-3-412-51756-4.jpg
ca. 40,00 €
 Open Access
978-3-8471-0977-8.jpg
Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus...
  • Mareike König  (Hg.),
  • Oliver Schulz  (Hg.)
NEU
978-3-412-51501-0.jpg
ab 32,99 €
978-3-525-31075-5.jpg
Die Evakuierung der Deutschen aus der Slowakei...
  • Martin Zückert,
  • Michal Schvarc,
  • Martina Fiamová
50,00 €
978-3-412-51393-1.jpg
ab 37,99 €
978-3-412-21018-2.jpg
55,00 €
978-3-205-20053-6.jpg
ab 39,99 €
978-3-8471-0820-7.jpg
Die SS nach 1945
  • Jan Erik Schulte  (Hg.),
  • Michael Wildt  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-37063-6.jpg
Hans Delbrück und Weimar
  • Christian Lüdtke
ab 59,99 €
978-3-525-36076-7.jpg
65,00 €
978-3-525-37054-4.jpg
Jeder Bürger Soldat
  • Christhardt Henschel
ca. 70,00 €