Jüdische Geschichte

Die Vandenhoeck & Ruprecht Verlage widmen sich in Buchreihen wie »Reihe Jüdische Moderne« oder »Lebenswelten osteuropäischer Juden«, »Schriften des Centrums für Jüdische Studien«, dem »Archiv jüdischer Geschichte und Kultur« oder »toldot. Essays zur jüdischen Geschichte und Kultur«, den »Schriften des Jüdischen Museums Berlin« sowie zahlreichen Einzelveröffentlichungen der Jüdischen Geschichte in zahlreichen Facetten.

Die Vandenhoeck & Ruprecht Verlage widmen sich in Buchreihen wie »Reihe Jüdische Moderne« oder »Lebenswelten osteuropäischer Juden«, »Schriften des Centrums für Jüdische Studien«, dem »Archiv... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jüdische Geschichte

Die Vandenhoeck & Ruprecht Verlage widmen sich in Buchreihen wie »Reihe Jüdische Moderne« oder »Lebenswelten osteuropäischer Juden«, »Schriften des Centrums für Jüdische Studien«, dem »Archiv jüdischer Geschichte und Kultur« oder »toldot. Essays zur jüdischen Geschichte und Kultur«, den »Schriften des Jüdischen Museums Berlin« sowie zahlreichen Einzelveröffentlichungen der Jüdischen Geschichte in zahlreichen Facetten.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 Open Access
978-3-525-31083-0.jpg
Contested Heritage
In the wake of the Nazi regime’s policies, European Jewish cultural property was dispersed, dislocated, and destroyed. Books, manuscripts, and artworks were either taken by their fleeing owners and were transferred to different places...
978-3-525-31095-3.jpg
Fragmente aus der Endzeit
Wie lässt sich Geschichte von ihrem möglichen Ende her begreifen? Der deutsch-jüdische Schriftsteller und Philosoph Günther Anders (1902–1992) ist für seine Deutungen der atomaren Endzeit bekannt. Anna Pollmann rekonstruiert aus Anders’...
ca. 55,00 €
978-3-525-31085-4.jpg
Gegenläufige Gedächtnisse / thakirat moutaddah
Die Erinnerung an Massenverbrechen konstituiert die Parameter einer universellen Ethik. Hierfür war das Gedächtnis des Holocaust begründend. Der Vernichtung der europäischen Juden kam eine paradigmatische Bedeutung zu. Inzwischen fordern...
ca. 23,00 €
978-3-412-51501-0.jpg
Preußisch, konservativ, jüdisch
In der Biographie des preußisch gesonnenen, konservativen und jüdischen Religionshistorikers Hans Joachim Schoeps (1909-1980), der seit seiner Jugend Mitglied der bündischen Jugend gewesen ist, 1938 emigrierte und schon 1946 heimwehkrank...
ca. 39,00 €
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
Die Geschichte des Judenhasses war lang, brutal und gipfelte in der Vernichtung von über sechs Millionen Juden durch die Nationalsozialisten. Nach der Schoah war der Antisemitismus in Europa tabu, verschwand aber nicht aus den...
ca. 50,00 €
 Open Access
NEU
978-3-205-20737-5.jpg
Shimon An-Ski: Der Khurbn in Polen, Galizien...
Der russisch-jüdische Ethnograf und Schriftsteller Shimon An-Ski bereiste während des Ersten Weltkriegs die österreichisch-ungarischen Frontgebiete in Galizien, der Bukowina und Polen. Seine Eindrücke von der Urkatastrophe des 20....
NEU
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
Die Studie gibt einen umfassenden Überblick über die Debatten zum Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Anhand zahlreicher Beispiele aus unterschiedlichen europäischen Ländern, insbesondere Frankreich, Großbritannien und Österreich, werden...
ab 27,99 €
978-3-412-51521-8.jpg
Von Etappe zu Etappe
Nadja Strasser war eine bekannte literarische Übersetzerin, die Fjodor Dostojewski und Andrei Bely ins Deutsche übertrug. Sie war eine Publizistin, die im Kreis ihres Schwagers Franz Pfemfert und dessen avantgardistischer Zeitschrift...
ab 32,99 €
978-3-525-31077-9.jpg
Holocaust in Norwegen
Das Buch stellt die erste wissenschaftliche Monografie über den Holocaust in Norwegen dar. Es zeichnet die Entwicklung der antijüdischen Politik, die Verfolgung und Ausrottung der Juden in Norwegen vom Anfang der deutschen Besatzung bis...
ab 49,99 €
978-3-525-57315-0.jpg
Poetische Selbstbilder
Leserinnen und Leser kennen Lyrik vor allem aus Anthologien. „Jüdische Lyrik“ wird dabei meist mit der Dichtung von Shoah-Überlebenden assoziiert. Jüdische Herausgeber sammelten jedoch schon viel früher jüdische Dichtung. Den Anspruch,...
ab 59,99 €
978-3-205-20782-5.jpg
Hans Menasse: The Austrian Boy
Als Kind aus Österreich vertrieben – als junger Mann ins österreichische Fußball-Nationalteam einberufen. Das Buch zeichnet die gleichermaßen dramatische, wie spannende Lebensgeschichte von Hans Menasse nach. Geboren als Sohn eines...
ab 18,99 €
978-3-525-37081-0.jpg
»Ein elend-schönes Land«
Lea Goldberg zählt zu den wichtigsten Stimmen in der hebräischen Poesie des 20. Jahrhunderts. Die junge Dichterin kam 1935 aus Litauen nach Palästina und erprobte sich in den ersten zehn Jahren nach ihrer Einwanderung in allen...
ab 37,99 €
1 von 4