Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
U1_9783847013495.jpg
   

Kein Interesse?

Fremd- und Selbstwahrnehmung in der deutschen und englischen Historiographie des 12. Jahrhunderts

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
446 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1349-2
V&R unipress, 1. Auflage 2022
Isabelle Chwalka untersucht Chroniken und Annalen aus dem Römisch-Deutschen Reich und aus dem... mehr
Kein Interesse?

Isabelle Chwalka untersucht Chroniken und Annalen aus dem Römisch-Deutschen Reich und aus dem englischen Königreich des 12. Jahrhunderts im Hinblick auf Funktionen von Selbst- und Fremdwahrnehmung. Sie zieht daraus nicht nur die jeweiligen quellenkritischen Konsequenzen für die Darstellungsinteressen und -strategien, sondern auch mögliche Rückschlüsse auf die epochenspezifischen Wahrnehmungsinteressen und -möglichkeiten. Schwerpunkt ihrer vergleichenden Analyse, die zur Neubewertung von Ereignissen wie den Würzburger Eiden oder Personen wie König Heinrich V., aber auch von Wahrnehmung und Bedeutung des römisch-deutschen Kaisertums führt, ist die politische Ereignisgeschichte.

Isabelle Chwalka analyses comparatively chronicles and annals from 12th-century England and Germany regarding their views towards the Reich and towards 12th century England. Reconsidering the influence of political, social and cultural constellations on the historians, she examines their view(s) about “others” and the interdependency between conceptions and perceptions. As a result, the author reaches an reassessment of the historical perception of persons like Henry V as well as of political events like the Alexandrine schism or king Richard’s I captivity.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,7cm, Gewicht: 0,777 kg
Kundenbewertungen für "Kein Interesse?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Isabelle Chwalka
    • Dr. Isabelle Chwalka studierte Europäische Geschichte (B.A. ) und Mitteleuropa und angelsächsische Welt (M.A ) an der Universität Bayreuth. Von 2012 bis 2016 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mainz und ist nun Koordinatorin für duale Studiengänge an der Hochschule Koblenz.
      mehr...
Orbis mediaevalis Zur gesamten Reihe
978-3-412-53145-4.jpg
Edition und Kommentar
  • Jens Klingner  (Hg.),
  • Christian Schuffels  (Hg.)
ca. 70,00 €
978-3-412-53049-5.jpg
Von Büchern, Schmuck und Küchenkram
  • Otfried Czaika  (Hg.),
  • Regine Elhs  (Hg.),
  • Heinrich Holze  (Hg.)
ca. 59,00 €
978-3-412-53013-6.jpg
ca. 100,00 €
 Open Access
978-3-412-53079-2.jpg
Gelistete Dinge
  • Elizabeth Harding  (Hg.),
  • Joëlle Weis  (Hg.)
U1_9783847017110.jpg
ca. 70,00 €
978-3-412-52959-8.jpg
Geschichte in Köln 70 (2023)
  • Christian Hillen  (Hg.),
  • Michael Kaiser  (Hg.),
  • Joachim Oepen  (Hg.)
28,00 €
978-3-412-52950-5.jpg
Stadtverweis
  • Corinna von Brockdorff
 Open Access
 Open Access
978-3-205-21607-0.jpg
Die Stadt sehen
  • Ferdinand Opll
65,00 €
U1_9783847014911.jpg
Der Bischof stirbt
  • Matthias Weber
85,00 €
U1_9783847014850.jpg
50,00 €
Von Widukind zur ‚Sassine‘
Von Widukind zur ‚Sassine‘
  • Martin Baisch  (Hg.),
  • Malena Ratzke  (Hg.),
  • Regina Toepfer  (Hg.)
45,00 €
Johan Pyre
Johan Pyre
  • Anna Paulina Orłowska,
110,00 €