Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Inklusion–Exklusion

Funktion und Formen des Rechts in der spätmittelalterlichen Stadt. Das Beispiel Köln

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
439 Seiten, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-412-50439-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2018
Das Gerichtswesen der spätmittelalterlichen Stadt erscheint in vieler Hinsicht rätselhaft: Trotz... mehr
Inklusion–Exklusion
Das Gerichtswesen der spätmittelalterlichen Stadt erscheint in vieler Hinsicht rätselhaft: Trotz reger Bautätigkeit tagten die Gerichte zumeist im Freien; wenngleich die Kommunen schon früh eine elaborierte Schriftlichkeit nutzten, fand das Prozessgeschehen meist mündlich statt, und obwohl der Rat nicht selten promovierte Juristen als Schreiber in Dienst nahm, urteilten an seinen Gerichten ausschließlich Laien. Das Buch unternimmt den Versuch, diese und andere Phänomene zu plausibilisieren, indem es sie auf die Leitunterscheidung von Zugehörigkeit und Nicht-Zugehörigkeit zurückführt. Als empirische Grundlage dient das umfangreiche Quellenmaterial der Stadt Köln, dass zur Zeit der Abfassung der Studie noch verfügbar war.
Kundenbewertungen für "Inklusion–Exklusion"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Norm und Struktur Zur gesamten Reihe
978-3-8471-0731-6.jpg
De rebus divinis et humanis
  • Harry Dondorp  (Hg.),
  • Martin Schermaier  (Hg.),
  • Boudewijn Sirks  (Hg.)
ab 59,99 €
Der Einfluss der Kanonistik auf die europäische Rechtskultur
Der Einfluss der Kanonistik auf die europäische...
  • Orazio Condorelli  (Hg.),
  • Franck Roumy  (Hg.),
  • Mathias Schmoeckel  (Hg.)
ab 79,99 €
Regesta Pontificum Romanorum
ab 140,00 €
 Open Access
Exponat – Raum – Interaktion
Exponat – Raum – Interaktion
  • Hendrikje Carius  (Hg.),
  • Guido Fackler  (Hg.)
Reformation als Kommunikationsprozess
Reformation als Kommunikationsprozess
  • Petr Hrachovec  (Hg.),
  • Gerd Schwerhoff  (Hg.),
  • Winfried Müller  (Hg.),
  • Martina Schattkowsky  (Hg.)
978-3-412-51795-3.jpg
Der denkende Landwirt
  • Verena Lehmbrock
ab 37,99 €
978-3-412-22251-2.jpg
Tempel der Kunst
  • Bénédicte Savoy  (Hg.)
50,00 €