Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hexenprozesse im Kloster und Klostergebiet Loccum

Hexenprozesse im Kloster und Klostergebiet Loccum

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
178 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-357-2
V&R Unipress, 1. Auflage 2007
Die vorliegende Untersuchung soll – regional auf das Gebiet des Klosters Loccum begrenzt – einen... mehr
Hexenprozesse im Kloster und Klostergebiet Loccum
Die vorliegende Untersuchung soll – regional auf das Gebiet des Klosters Loccum begrenzt – einen Beitrag zur Erforschung der Hexenverfolgungen in Niedersachsen leisten. Die reichhaltige Quellenlage des Loccumer Klosterarchivs erlaubt Einblicke in die formellen und materiellen Grundlagen der Hexenprozesse sowie in lokale Besonderheiten. Nach einer Darstellung der geschichtlichen Entwicklung des Klosters bis zum 30jährigen Krieg und der historischen Hintergründe der Hexenverfolgungen in Deutschland werden einzelne Perioden der Loccumer Hexenverfolgungen unterschieden und Besonderheiten untersucht. Der Autor befasst sich mit den Loccumer Hexenverfolgern und ihren Opfern ebenso wie mit dem Verfahrensgang, den formellen materiellen Voraussetzungen der Verfahren, den so genannten Injurienprozessen, der Verteilung der Prozesskosten und den Gründen für die Beendigung der Hexenprozesse.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,5 x 2cm, Gewicht: 0,527 kg
Kundenbewertungen für "Hexenprozesse im Kloster und Klostergebiet Loccum"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter Beer
    • Dr. Peter Beer studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität zu Göttingen. Seit 1996 arbeitet er als Rechtsanwalt in Braunschweig.
      mehr...
Studien zur Kirchengeschichte Niedersachsens. Zur gesamten Reihe