Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-446-3.jpg

Von Nowgorod bis London

Studien zu Handel, Wirtschaft und Gesellschaft im mittelalterlichen Europa; Festschrift für Stuart Jenks zum 60. Geburtstag

85,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
564 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-446-3
V&R Unipress
Wie gelang es der Hanse, trotz rückständiger Wirtschaftsführung gewinnbringend Waren in einem... mehr
Von Nowgorod bis London
Wie gelang es der Hanse, trotz rückständiger Wirtschaftsführung gewinnbringend Waren in einem Wirtschaftsraum umzuschlagen, der von Nowgorod im Osten bis nach London im Westen reichte? Laut neuester Forschung erreichte sie dies, indem sie Transaktionskosten bewusst senkte. Aber auch der Blick auf das Eigene und Fremde im Verhältnis zwischen England und Deutschland lohnt – bezogen auf die wechselseitige Wahrnehmung in der aktuellen Forschung und auf die Quellen, die Mechanismen rechtlicher Ausgrenzung ebenso kennen wie solche sozialer Integration. Obwohl die mittelalterliche Ständegesellschaft Europas viele Konflikte unter sozialen Gruppen aufweist, gerät ein überraschendes Ausmaß an persönlicher Freiheit in den Blick. Der Sammelband beruht auf Forschungsschwerpunkten des Mediävisten Stuart Jenks. Er ist ihm aus Anlass seines 60. Ge-burtstags persönlich gewidmet.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,8 x 24 x 4,2cm, Gewicht: 1,208 kg
Kundenbewertungen für "Von Nowgorod bis London"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Nova Mediaevalia. Zur gesamten Reihe