Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung.

Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung.

V&R Unipress
Ziel der Reihe ist, durch ihre Interdisziplinarität und ihren weiten zeitlichen Fokus (500–1700)...mehr

Ziel der Reihe ist, durch ihre Interdisziplinarität und ihren weiten zeitlichen Fokus (500–1700) den Fachwissenschaften neue Forschungsperspektiven zu erschließen. Zugleich dient die Reihe der Bündelung und Präsentation der Ergebnisse der Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung. Herausgegeben wird sie im Auftrag des Vorstandes des Forum ›Mittelalter – Renaissance – Frühe Neuzeit‹ an der Freien Universität Berlin. Die Redaktion der Publikationsreihe setzt sich aus promovierten FachvertreterInnen verschiedener Berliner Forschungsinstitutionen zusammen, legt gemeinsam das Programm der Reihe fest und betreut die einzelnen Bände in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Bandherausgeberinnen und -herausgebern. Damit wird gewährleistet, dass die disziplinären Kompetenzen der Redaktion und des Zentrums für jeden Band zur Verfügung stehen. In der Reihe erscheinen sowohl Tagungsbände als auch Monographien. Der Anspruch der Interdisziplinarität ist für beide Formen bindend. Er spiegelt sich in Fragestellung, Thematik und methodischer Umsetzung, nicht in der bloßen Folge in sich geschlossener disziplinärer Aspekte eines Themas. Die Reihe erscheint seit Januar 2007.

Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung.