Geschichte des Mittelalters

Programmschwerpunkte der Mittelalterlichen Geschichte sind die »Papsturkunden«, die »Regesta Imperii«, in neuerer Zeit die Reihe »Regesta Pontificum Romanorum«, die Reihe »Papsttum im mittelalterlichen Europa«  und ferner »Die deutschen Königspfalzen«. Die Reihe Königspfalzen behandelt die Königshöfe und übrigen Aufenthaltsorte der Könige im deutschen Reich des Mittelalters. Sie erscheint kontinuierlich seit drei Jahrzehnten und ist weiterhin in Arbeit. Die Zeitschrift »Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters« ergänzt das Buchprogramm.

Programmschwerpunkte der Mittelalterlichen Geschichte sind die »Papsturkunden«, die »Regesta Imperii«, in neuerer Zeit die Reihe »Regesta Pontificum Romanorum«, die Reihe »Papsttum im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschichte des Mittelalters

Programmschwerpunkte der Mittelalterlichen Geschichte sind die »Papsturkunden«, die »Regesta Imperii«, in neuerer Zeit die Reihe »Regesta Pontificum Romanorum«, die Reihe »Papsttum im mittelalterlichen Europa«  und ferner »Die deutschen Königspfalzen«. Die Reihe Königspfalzen behandelt die Königshöfe und übrigen Aufenthaltsorte der Könige im deutschen Reich des Mittelalters. Sie erscheint kontinuierlich seit drei Jahrzehnten und ist weiterhin in Arbeit. Die Zeitschrift »Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters« ergänzt das Buchprogramm.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 32
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-412-51762-5.jpg
Das zweite Kolberger Stadtbuch 1373−1436
Mit dem zweiten Kolberger Stadtbuch lässt sich die Geschichte dieser pommerschen Hansestadt um 1400 neu und angemessen schreiben. Dank der Tausenden von Einträgen in dieser Quelle tritt die Stadt Kolberg mit ihrer Topographie und den...
ca. 100,00 €
978-3-412-51541-6.jpg
minne oder recht
Minne oder recht – die Paarformel ist fester Bestandteil der mittelalterlichen Rechtssprache. Regelmäßig beschreibt sie in Urkunden den Weg zum Rechtsfrieden und kommt in der königlichen Gerichtsbarkeit Kaiser Karls IV. und König Wenzels...
ca. 49,00 €
978-3-412-51830-1.jpg
Wege zu Machiavelli
Das vorliegende Buch zeigt auf, dass das politische Denken Niccolò Machiavellis (1469-1527) auf einen Politikbegriff zurückgeht, der sich bereits im Spätmittelalter herausbildete. Anders als in der europäischen Geistesgeschichte...
ca. 50,00 €
978-3-525-36524-3.jpg
Die deutschen Königspfalzen. Lieferung 3,6
Der römisch-spätantik geprägte Südwesten gewinnt vor allem in der Stauferzeit große Bedeutung als zentrale Landschaft innerhalb des mittelalterlichen Reiches bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts. In der sechsten Lieferung zu den...
65,00 €
Johan Pyre
Johan Pyre
Als der Danziger Großkaufmann, Johan Pyre, im Jahre 1455 verstarb, hinterließ er ein Kaufmannsbuch, in welches er umfassende Daten und Details zu seiner 35-jährigen Geschäftstätigkeit eingetragen hatte. Das Buch zählt zu den hansischen...
ca. 110,00 €
978-3-412-51319-1.jpg
Regesten Kaiser Ludwigs des Bayern (1314-1347)
Die rund 250 Regesten des Bandes beruhen überwiegend auf der Überlieferung des Staatsarchivs Würzburg, die nicht nur das Verhältnis Ludwigs IV. zu Würzburg mit seinen Bischöfen und Bürgern widerspiegelt, sondern vor allem auch die...
ca. 50,00 €
 Open Access
Albrecht der Bär und Konrad von Wettin
Albrecht der Bär und Konrad von Wettin
Der Vergleich der Markgrafen wirft ein neues Licht auf die Persönlichkeiten Albrechts des Bären und Konrads von Wettin, ihre politischen Entscheidungen und ihr Wirken. Albrecht der Bär und Konrad von Wettin sind herausragende...
Supplikationswesen und Petitionsrecht im Wandel der Zeit und im Spiegel der Publikationen der Historischen Kommission
Supplikationswesen und Petitionsrecht im Wandel...
Suppliken bezeichnen formalisierte Bitten an eine Obrigkeit, deren Bandbreite von privaten Gesuchen bis hin zu politischen Forderungen reicht. Die Untersuchung von Bittschriften und Petitionen liefert Erkenntnisse über die wechselnden...
ca. 60,00 €
978-3-8471-1037-8.jpg
Slaves and Slave Agency in the Ottoman Empire
Slaves and Slave Agency in the Ottoman Empire offers a new contribution to slavery studies relating to the Ottoman Empire. Given the fact that the classical binary of ‘slavery’ and ‘freedom’ derives from the transatlantic experience,...
ca. 55,00 €
978-3-412-51783-0.jpg
Eine Stadt als Feldherr
Köln ist eine friedliche Stadt – jedenfalls aus heutiger Sicht. Dass sich aber Bürgermeister und Rat in der Vormoderne ständig mit Fragen von Militär und Krieg befassen mussten, dass große Teile des städtischen Haushalts für...
ca. 39,00 €
Schifffahrt und Handel auf dem Rhein vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert
Schifffahrt und Handel auf dem Rhein vom...
Seit dem Mittelalter ist der Rhein einer der bedeutendsten Handels- und Verkehrswege Europas. Über Jahrhunderte befuhren schwere hölzerne Frachtschiffe den Fluss, wurden von Pferden zu Berg getreidelt oder ließen sich, vom Segel...
ca. 49,00 €
1 von 32