Geschichte des 20. Jahrhunderts

Auch auf dem Gebiet der Neuesten Geschichte veröffentlicht V&R renommierte geschichtswissenschaftliche Reihen. Dazu zählen die Publikationen des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) sowie des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Zudem widmen sich u.a. die »Kritischen Studien zur Geschichtswissenschaft (KSG)«, die »Schriftenreihe« sowie die »Rote Reihe« der FRIAS School of History, die Reihe »Umwelt und Gesellschaft« sowie »Schriften des Simon-Dubnow-Instituts« und »toldot. Essays zur jüdischen Geschichte und Kultur« zeitgeschichtlichen Themen. Einzelpublikationen und historische Sachbücher ergänzen die wissenschaftlichen Buchreihen.

Auch auf dem Gebiet der Neuesten Geschichte veröffentlicht V&R renommierte geschichtswissenschaftliche Reihen. Dazu zählen die Publikationen des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschichte des 20. Jahrhunderts

Auch auf dem Gebiet der Neuesten Geschichte veröffentlicht V&R renommierte geschichtswissenschaftliche Reihen. Dazu zählen die Publikationen des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) sowie des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Zudem widmen sich u.a. die »Kritischen Studien zur Geschichtswissenschaft (KSG)«, die »Schriftenreihe« sowie die »Rote Reihe« der FRIAS School of History, die Reihe »Umwelt und Gesellschaft« sowie »Schriften des Simon-Dubnow-Instituts« und »toldot. Essays zur jüdischen Geschichte und Kultur« zeitgeschichtlichen Themen. Einzelpublikationen und historische Sachbücher ergänzen die wissenschaftlichen Buchreihen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
35 von 37
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Migration und Politik in der Weimarer Republik
Migration und Politik in der Weimarer Republik
Das mit dem Ende des Ersten Weltkriegs entwickelte demokratische Deutschland war keine offene Republik. Migration galt in politischer Debatte und publizistischer Diskussion als Bedrohung und Belastung. Zuwanderung wurde in der Weimarer...
65,00 €
Hitlers langer Schatten
Hitlers langer Schatten
Hitlers langer Schatten spürt den Langzeitfolgen der NS-Diktatur nach, sichtbar gemacht am Verlangen nach "Wiedergutmachung" für die Verbrechen des Regimes. Das Buch stellt nicht nur die Entschädigungsdebatte dar, sondern gräbt tiefer,...
24,90 €
Die zivilgerichtliche Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Düsseldorf in der Nationalsozialistischen Zeit
Die zivilgerichtliche Rechtsprechung des...
Die nationalsozialistische Ideologie beeinflusste auch das vermeintlich unpolitische Zivilrecht. Das nationalsozialistische Rechtsdenken, das mit der Machtergreifung 1933 in der Rechtswissenschaft herrschend wurde, lieferte hierfür das...
55,00 €
Antifaschismus und Judenverfolgung
Antifaschismus und Judenverfolgung
Die DDR wollte in der Systemauseinandersetzung mit der Bundesrepublik die bessere, die antifaschistische deutsche Republik sein. Die Realität stand zu diesem ideologischen Selbstbild in kontinuierlicher Spannung, denn Antifaschismus...
25,00 €
Adolf von Harnack: Christentum, Wissenschaft und Gesellschaft
Adolf von Harnack: Christentum, Wissenschaft...
Adolf von Harnack war ein herausragender Repräsentant der deutschen Wissenschaft im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Seine Wirkung ging weit über sein Fach, die protestantische Theologie, hinaus und erstreckte sich auch auf die...
60,00 €
Historikerdialoge
Historikerdialoge
Die hier versammelten Beiträge einer internationalen Fachkonferenz beleuchten das Beziehungsgeflecht zwischen deutscher und britischer Geschichtswissenschaft bis in die Gegenwart. Neben Fragestellungen aus den nationalen...
65,00 €
Die polititische Ökonomie des Holocaust
Die polititische Ökonomie des Holocaust
Aus dem Inhalt: Dieter Stiefel Vorwort Dieter Stiefel The Economics of Discrimination Gerhard Botz Arisierungen in Österreich (1938-1940) Brigitte Bailer-Galanda Rückstellung und Entschädigung Dieter Stiefel Die österreichischen...
30,00 €
978-3-525-35790-3.jpg
Deutsche und polnische Vertriebene
Die Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg war ein europäisches Phänomen, von dem keineswegs nur Deutsche betroffen waren, sondern – neben anderen – auch Polen. Nach Kriegsende behielt die Sowjetunion einen Großteil der annektierten...
55,00 €
 Open Access
Revolutionary Biographies in the 19th and 20th Centuries
Revolutionary Biographies in the 19th and 20th...
The volume contains selected contributions to the conference “Revolutionary Biographies in the 19th and 20th Century. Imperial – Inter/national – Decolonial”, organised by the GHI Moscow in 2017. The contributors look at the...
Reihe
Die DDR im Blick der Stasi.
Die DDR im Blick der Stasi.
Die DDR im Blick der Stasi. Die geheimen Berichte an die SED-Führung. Herausgegeben von Daniela Münkel im Auftrag des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen ­Republik...
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
Geschichte und Gesellschaft
Geschichte und Gesellschaft
»Geschichte und Gesellschaft« ist eine Zeitschrift für den gesamten Bereich der historisch-sozialwissenschaftlichen Forschung. Sie wendet sich an Hochschullehrer, Studenten und Lehrer, an Historiker und Soziologen, Politikwissenschaftler...
42,50 € 85,00 € *
Reihe
Schriften zur politischen Kommunikation.
Schriften zur politischen Kommunikation.
Die Reihe »Schriften zur politischen Kommunikation« bildet ein Forum, in dem die neuen Forschungsfelder der historischen Politikforschung, der historischen Semantik und der Kommunikation über das Politische bearbeitet und in ihrem neuen...
35 von 37