Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-32600-8.jpg

Faschismus – Bolschewismus – Totalitarismus

Schriften zur Weltanschauungsdiktatur im 20. Jahrhundert

Mit einer Einleitung von:
  • Mike Schmeitzner
90,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
678 Seiten, mit 10 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-32600-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Mit dieser Edition liegt eine Gesamtschau auf Richard Löwenthals Analysen zur modernen... mehr
Faschismus – Bolschewismus – Totalitarismus
Mit dieser Edition liegt eine Gesamtschau auf Richard Löwenthals Analysen zur modernen Weltanschauungsdiktatur im 20. Jahrhundert vor. Sie konzentriert sich dabei auf Grundsatztexte aus über fünf Jahrzehnten und vereint Löwenthals frühe Texte zum Faschismus und Bolschewismus ebenso wie weitere inhaltlich relevante Untersuchungen zu den Großtotalitarismen. Es zeigt sich, dass die frühen Texte keineswegs nur reine »Vorläufer« späterer Totalitarismuskonzeptionen waren; vielmehr sollen die hier versammelten Analysen Zeugnis ablegen von der jeweiligen geistigen Schaffensperiode des bedeutenden Politikwissenschaftlers. Die Edition ist zugleich ein Dokument intellektueller Wandlungsfähigkeit, die im »Zeitalter der Extreme« beinahe singulären Charakter hat.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,5 x 4,5cm, Gewicht: 1,206 kg
Kundenbewertungen für "Faschismus – Bolschewismus – Totalitarismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Richard Löwenthal
    • Richard Löwenthal (1908–1991) war einer der bedeutendsten Politikwissenschaftler Deutschlands, zugleich Sozialdemokrat, Journalist und bis ins hohe Alter gefragter Redner bei Vorträgen und Podiumsdiskussionen. An der Freien Universität Berlin lehrte er als Professor für Politikwissenschaft und für Geschichte und Theorie der auswärtigen Politik. Er wirkte zeitlebens in der Tagespolitik mit und war Mitglied in zahlreichen Gremien und Kommissionen der SPD.
      mehr...