Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37506-8.jpg

Die DDR im Blick der Stasi 1956

Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Bearbeitet von:
  • Henrik Bispinck
30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, mit 7 Tab. und Online-Zugriff auf die Datenbank, gebunden
ISBN: 978-3-525-37506-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Berichte des Jahres 1956 spiegeln die völlige Verunsicherung der Bevölkerung in der DDR,... mehr
Die DDR im Blick der Stasi 1956
Die Berichte des Jahres 1956 spiegeln die völlige Verunsicherung der Bevölkerung in der DDR, ausgelöst durch den XX. Parteitag der KPdSU und die Abkehr von Stalin. Die Machtbasis der SED schien zu bröckeln, umso dichter informierte die Stasi die Partei- und Staatsführung über die Stimmung im Land. Nach dem Arbeiteraufstand in Posen im Juni und dem Volksaufstand in Ungarn im Oktober wuchs die Unruhe in der DDR. Es kam immer wieder zu kurzen Streiks und zu Protesten in Betrieben sowie an den Universitäten. Mithilfe von punktuellen Zugeständnissen versuchte die SED eine Eskalation zu verhindern.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,5cm, Gewicht: 0,652 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Olaf Reinhold
Kundenbewertungen für "Die DDR im Blick der Stasi 1956"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
978-3-647-30087-0.jpg
Weltstadtvergnügen
  • Daniel Morat,
  • Tobias Becker,
  • Kerstin Lange,
  • Johanna Niedbalski,
  • Anne Gnausch,
  • Paul Nolte
ab 27,99 €