Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30235-4.jpg
   

Eine europäische »Generation Ebert«?

Politische Sozialisation und sozialdemokratische Politik der »1870er«

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
367 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-30235-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2024, 2023
Die Aufsätze des Sammelbandes untersuchen die Frage, ob das für Deutschland geltende Konzept... mehr
Eine europäische »Generation Ebert«?

Die Aufsätze des Sammelbandes untersuchen die Frage, ob das für Deutschland geltende Konzept einer "Generation Ebert", also einer zweiten Generation von Arbeiterführern, die sich von den Parteigründern in Herkunft, Denken und Handeln abgrenzen lässt, auf die europäische Ebene übertragen werden kann. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Erforschung des Demokratisierungsprozesses nach dem Ersten Weltkrieg geleistet, den diese Generation von Sozialdemokraten, aus der Systemopposition kommend, nun als politisch Verantwortliche entscheidend mitgestaltete. Insgesamt zeigen die Beiträge, dass eine generationelle Perspektive auf die Geschichte der Arbeiterbewegung in den letzten Jahrzehnten des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts neue Einsichten in deren Handlungsmöglichkeiten eröffnet und althergebrachte, auf Ideen, Organisationsstrukturen und Einzelpersönlichkeiten fokussierte Forschungsansätze in produktiver Weise ergänzt.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15 x 22,5 x 3cm, Gewicht: 0,65 kg
Kundenbewertungen für "Eine europäische »Generation Ebert«?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Bernd Braun (Hg.)
    • Dr. Bernd Braun ist Geschäftsführer der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg und lehrt als Honorarprofessor am Historischen Seminar der Universität Heidelberg.
      mehr...
Schriftenreihe der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte Zur gesamten Reihe
NEU
4066338640338.jpg
Geschichte und Gesellschaft 2023 Jg. 49, Heft...
  • Sven Reichardt  (Hg.),
  • Laura Rischbieter  (Hg.),
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Sebastian Conrad  (Hg.),
  • Ulrike Freitag  (Hg.),
  • Martin Schulze Wessel  (Hg.),
  • Simone Lässig  (Hg.),
  • Stefan Rinke  (Hg.),
  • Dagmar Herzog  (Hg.),
  • Christoph Conrad  (Hg.),
  • Jens Beckert  (Hg.),
  • Philip Manow  (Hg.),
  • Maren Möhring  (Hg.),
  • Kiran Klaus Patel  (Hg.),
  • Monique Scheer  (Hg.),
  • Ute Frevert  (Hg.)
U1_9783847016465.jpg
Jugend – Gewalt
  • Meike Sophia Baader  (Hg.),
  • Till Kössler  (Hg.),
  • Dirk Schumann  (Hg.)
40,00 €
Gefühle in der Geschichte
80,00 €
Es lebe die Republik?
Es lebe die Republik?
  • Bernd Braun  (Hg.)
45,00 €
Demokratie versuchen
Demokratie versuchen
  • Dirk Schumann  (Hg.),
  • Christoph Gusy  (Hg.),
  • Walter Mühlhausen  (Hg.)
40,00 €