Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30189-0.jpg

Überwachtes Deutschland

Post- und Telefonüberwachung in der alten Bundesrepublik

ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
378 Seiten, mit 5 Grafiken, 3 Abb. und 3 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-30189-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 5., durchgesehene Auflage 2017
Postzensur und Telefon- und Internetüberwachung sind Kennzeichen autoritärer Staaten und... mehr
Überwachtes Deutschland

Postzensur und Telefon- und Internetüberwachung sind Kennzeichen autoritärer Staaten und Diktaturen. Der NSA-Abhörskandal beweist jedoch, dass auch in westlichen Demokratien großflächig abgehört und spioniert wird. Die Grundlagen für die Spionage der USA auf deutschem Boden bestehen bereits seit den 1950er-Jahren. Massenweise Postsendungen wurden geöffnet, beschlagnahmt und vernichtet, allein 100 Millionen aus der DDR. Josef Foschepoth zeigt: Die Bundesrepublik war ein straff organisierter und effizient arbeitender Überwachungsstaat. Dieses Buch ist nicht nur die erste wissenschaftlich fundierte Geschichte der Überwachung des Post- und Telefonverkehrs in der alten Bundesrepublik, es liefert auch die historischen Hintergründe des aktuellen Geheimdienst-Skandals.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3cm, Gewicht: 0,766 kg
Weiterführende Links zu "Überwachtes Deutschland"
Kundenbewertungen für "Überwachtes Deutschland"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Josef Foschepoth
    • Prof. Dr. Josef Foschepoth ist Historiker und Autor wichtiger Publikationen zur Zeitgeschichte. Bis 2013 lehrte und forschte er an der Universität Freiburg. 2012 erschien sein aufsehenerregendes Buch »Überwachtes Deutschland«, das inzwischen in der 5. Auflage und in zwei Sonderauflagen erschienen ist.
      mehr...
978-3-525-30181-4.jpg
Verfassungswidrig!
  • Josef Foschepoth
ab 32,99 €
NEU
Der Preis der Deutschen Einheit
ab 39,99 €
978-3-412-51717-5.jpg
Zerfall und Neuordnung
  • Peter Collmer  (Hg.),
  • Ekaterina Emeliantseva Koller  (Hg.),
  • Jeronim Perović  (Hg.)
ab 32,99 €
Die Aushandlung von Raum
ab 54,99 €
978-3-525-31100-4.jpg
ab 49,99 €
Versagtes Vertrauen
Versagtes Vertrauen
  • Reinhard Buthmann
ab 140,00 €
Umkämpfte Menschenrechte
ca. 60,00 €
The New University of Cologne
The New University of Cologne
  • Habbo Knoch  (Hg.),
  • Ralph Jessen  (Hg.),
  • Hans-Peter Ullmann  (Hg.)
ca. 20,00 €
978-3-205-78402-9.jpg
18,00 €
978-3-205-79530-8.jpg
Weltpolitik seit 1945
  • Bertrand Michael Buchmann
30,00 €
 Open Access
978-3-525-31081-6.jpg
ab 59,99 €
978-3-412-22513-1.jpg
Fair Trade
  • Ruben Quaas
ab 37,99 €
978-3-412-50516-5.jpg
Umbruch mit Schlachtenlärm
  • Harald Heppner  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-20649-9.jpg
Mit dem Wandel leben
  • Bernhard Rieger  (Hg.),
  • Friedrich Kießling  (Hg.)
45,00 €
Die Rumänen und Europa vom Mittelalter bis zur Gegenwart
ab 29,90 €
978-3-525-30193-7.jpg
ab 69,99 €
978-3-647-30045-0.jpg
Intellektuelle in der Bundesrepublik Deutschland
  • Thomas Kroll  (Hg.),
  • Tilman Reitz  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-525-37310-1.jpg
Voices of Freedom – Western Interference?
  • Anna Bischof  (Hg.),
  • Zuzana Jürgens  (Hg.)
50,00 €
978-3-525-37302-6.jpg
Edvard Beneš: Vorbild und Feindbild
  • Ota Konrád  (Hg.),
  • René Küpper  (Hg.)
50,00 €
978-3-647-30087-0.jpg
Weltstadtvergnügen
  • Daniel Morat,
  • Tobias Becker,
  • Kerstin Lange,
  • Johanna Niedbalski,
  • Anne Gnausch,
  • Paul Nolte
ab 27,99 €
978-3-525-10126-1.jpg
Oswald Spengler als europäisches Phänomen
  • Zaur Gasimov  (Hg.),
  • Carl Antonius Lemke Duque  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-525-80011-9.jpg
Die Stadt
  • Franz Walter  (Hg.)
ab 21,00 €
978-3-647-80001-1.jpg
Über Grenzen
  • Franz Walter  (Hg.)
ab 21,00 €