Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Die Schauspielerin Annie Rosar (1888-1963)

Geschichte einer Überlebenskünstlerin

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
328 Seiten, mit 85 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-21550-9
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2022
Annie Rosar ist vor allem für ihre komischen Rollen an der Seite von Hans Moser oder Paul... mehr
Die Schauspielerin Annie Rosar (1888-1963)
Annie Rosar ist vor allem für ihre komischen Rollen an der Seite von Hans Moser oder Paul Hörbiger vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg berühmt geworden. Diese erste Biographie präsentiert eine Frau, die allen politischen und privaten Katastrophen zum Trotz mehr als 50 Jahre lang reüssieren konnte. Rund 55 Jahre lag die Verlassenschaft der prominenten Volksschauspielerin und Filmlegende unbemerkt auf einem Dachboden. Nach fünfjähriger Aufarbeitung dieses zeitgeschichtlichen Schatzes geben die Autorinnen neue und spannende Einblicke in Rosars Leben und ihr kulturelles und (sozial-) politisches Umfeld. Gestützt auf ihre Tagebücher, Kalender, Briefe, Verträge, Zeitungsausschnitte, Fotos und bislang unbekannte Autographen von Heinrich Mann bis Theo Lingen wird die Zeit vom Ende der Monarchie über die wilden Zwanziger Jahre und das Naziregime bis in die Nachkriegsära aus der Sicht der von Erfolgen wie Schicksalsschlägen gezeichneten Künstlerin lebendig. Das vorliegende Buch versteht sich nicht nur als Biographie, sondern legt auch Wert auf die Herausarbeitung Annie Rosars Überlebensrezepts: Denn das Beeindruckendste am Leben der Protagonistin ist ihr Wille und das Vermögen, sich mit allen Seiten und politischen Systemen zu arrangieren - und sich erfolgreich zu behaupten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,6cm, Gewicht: 0,711 kg
Kundenbewertungen für "Die Schauspielerin Annie Rosar (1888-1963)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Regina Jankowitsch
    • Dr. Regina M. Jankowitsch, Jahrgang 1965, hat an der Universität Wien Geschichte und Politikwissenschaften und an der George Washington University/Washington DC Political Management studiert. Sie ist nach beruflichen Anfängen als Beilagenredakteurin einer Wiener Tageszeitung und PR-Beraterin seit 1999 als Executive Coach und Kommunikationstrainerin selbständig.
      mehr...
    • Annie Rüdegger-Rosar
    • Annie Rüdegger-Rosar, Jahrgang 1965, arbeitet in Fuerteventura als Reiseleiterin und Yogatrainerin und in Wien als Fremdenführerin. Sie ist die Urenkelin der Schauspielerin Annie Rosar.
      mehr...
978-3-205-21504-2.jpg
45,00 €
978-3-205-77356-6.jpg
Generationen erzählen
  • Heide Stockinger  (Hg.),
  • Irene Egger  (Hg.)
23,00 €
978-3-7370-0721-4.jpg
Guido Adlers Erbe
  • Markus Stumpf  (Hg.),
  • Herbert Posch  (Hg.),
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
NEU
978-3-412-52507-1.jpg
Pflichterfüllung
  • Michael Galbas
70,00 €
978-3-525-31145-5.jpg
ca. 35,00 €
NEU
Kirche und Israel 2022 Jg. 37, Heft 1
Kirche und Israel 2022 Jg. 37, Heft 1
  • Edna Brocke  (Hg.),
  • Hans Hermann Henrix  (Hg.),
  • Barbara Schmitz  (Hg.),
  • Ekkehard W. Stegemann  (Hg.),
  • Wolfgang Stegemann  (Hg.),
  • Gabrielle Oberhänsli-Widmer  (Hg.)
ab 19,00 €
NEU
978-3-205-21588-2.jpg
35,00 €
NEU
978-3-205-21572-1.jpg
Südslawisches Wien
  • Miranda Jakiša  (Hg.),
  • Katharina Tyran  (Hg.)
39,00 €
NEU
Das Politische System Österreichs
Das Politische System Österreichs
  • Katrin Praprotnik  (Hg.),
  • Flooh Perlot  (Hg.)
978-3-525-40810-0.jpg
28,00 €
NEU
978-3-525-45018-5.jpg
Mein Lebenswerk in besten Händen
  • Klaus-Christian Knuffmann
25,00 €
978-3-525-56074-7.jpg
95,00 €
978-3-525-55297-1.jpg
95,00 €
Kirche und Israel 2021 Jg. 36, Heft 2
Kirche und Israel 2021 Jg. 36, Heft 2
  • Edna Brocke  (Hg.),
  • Hans Hermann Henrix  (Hg.),
  • Barbara Schmitz  (Hg.),
  • Ekkehard W. Stegemann  (Hg.),
  • Wolfgang Stegemann  (Hg.),
  • Gabrielle Oberhänsli-Widmer  (Hg.)
20,00 €
978-3-525-56054-9.jpg
Judas
  • Siegfried Bergler
150,00 €
Die Hitlerjugend
Die Hitlerjugend
  • André Postert
39,00 €
Yiddish and the Field of Translation
65,00 €
U1_978-3-412-51653-6.jpg
60,00 €
978-3-525-30196-8.jpg
35,00 €
Die russische Erzählung
Die russische Erzählung
  • Bodo Zelinsky  (Hg.)
45,00 €
 Open Access
978-3-412-51165-4.jpg
Inklusion–Exklusion
  • Franz-Josef Arlinghaus
978-3-525-35586-2.jpg
Umwelt im Roman
  • Agnes Limmer
50,00 €
978-3-525-31719-8.jpg
Künstliche Kost
  • Uwe Spiekermann
60,00 €
978-3-525-31721-1.jpg
Ökologische Genres
  • Evi Zemanek  (Hg.)
50,00 €
Zeitschrift
50% Rabatt im 1. Jahr
Kirche und Israel
17,50 € 35,00 € *
978-3-525-31720-4.jpg
Hausmüll
  • Roman Köster
65,00 €
978-3-7887-2245-6.jpg
65,00 €