Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30112-8.jpg
     

Russlands Bodenkunde in der Welt

Eine ost-westliche Transfergeschichte 1880–1945

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
314 Seiten, mit 4 Abb. und 3 Karten, gebunden
ISBN: 978-3-525-30112-8
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2017
Im Sommer 1914 schickte der russische Agrarwissenschaftler und Bodenkundler Konstantin Glinka ein... mehr
Russlands Bodenkunde in der Welt
Im Sommer 1914 schickte der russische Agrarwissenschaftler und Bodenkundler Konstantin Glinka ein Manuskript nach Berlin. Es enthielt die erste an eine ausländische Leserschaft gerichtete Darstellung der russischen Bodenkunde, einer frühökologischen Lehre vom Boden, die auf der Erforschung der Schwarzerde fußte. Dies war der Beginn einer Erfolgsgeschichte: Die russische Bodenkunde reüssierte in der Zwischenkriegszeit in Europa und den USA. Nach 1945 wurde sie zu einem Klassiker der modernen Agrar- und Umweltwissenschaften. Jan Arend erzählt die Geschichte eines Wissenstransfers von Ost nach West. Er folgt Wissenschaftlern, Manuskripten und Begriffen – von den Schwarzerde-Provinzen des Russischen Reichs über die Podien internationaler Konferenzen bis in die Kabinette von amerikanischen Agrarplanern und Bodenschätzern in NS-Deutschland. Das Buch führt dabei in anschaulicher Weise vor Augen, wie sich Wissen in Form und Inhalt transformiert, wenn es übersetzt, vermittelt und in neue politische und kulturelle Kontexte übertragen wird.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,6cm, Gewicht: 0,639 kg
Kundenbewertungen für "Russlands Bodenkunde in der Welt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jan Arend
    • Dr. Jan Arend ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde der Universität Tübingen.
      mehr...
Welt-Bildner
Welt-Bildner
  • David Kuchenbuch
ab 59,99 €
»Deutscher Wald« in Afrika
ab 54,99 €
Flaschenkinder
Flaschenkinder
  • Verena Limper
ab 70,00 €
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
978-3-525-10157-5.jpg
Imperiale Weltläufigkeit und ihre Inszenierungen
  • Bernhard Gißibl  (Hg.),
  • Katharina Niederau  (Hg.)
ca. 70,00 €
978-3-412-50030-6.jpg
Kontroverse Gewalt
  • Christian Methfessel
ab 39,99 €
978-3-525-30186-9.jpg
Europa und die deutsche Einheit
  • Michael Gehler  (Hg.),
  • Maximilian Graf  (Hg.)
ab 49,99 €
Kolosserbrief
Kolosserbrief
  • Peter Müller
ab ca. 89,99 €
NEU
Gefühle in der Geschichte
ab 64,99 €
Jugend im Kalten Krieg
Jugend im Kalten Krieg
  • Meike Sophia Baader  (Hg.),
  • Alfons Kenkmann  (Hg.)
ab ca. 32,99 €
Deutschland und Europa seit 1990
Deutschland und Europa seit 1990
  • Philipp Ther,
  • Benno Nietzel
ab ca. 15,99 €
NEU
Zuversicht trotz Corona-Blues
Zuversicht trotz Corona-Blues
  • Dagmar Kumbier,
  • Constanze Bossemeyer
ab 15,99 €
Im Büro des Herrschers
Im Büro des Herrschers
  • Clemens Ableidinger  (Hg.),
  • Peter Becker  (Hg.),
  • Marion Dotter  (Hg.),
  • Andreas Enderlin-Mahr  (Hg.),
  • Jana Osterkamp  (Hg.),
  • Nadja Weck  (Hg.)
ca. 50,00 €
NEU
Heimkehr eines Auschwitz-Kommandanten
ab 23,99 €
NEU
978-3-525-50183-2.jpg
ab 32,99 €
Offenbarungsphilosophie und Geschichte
ab ca. 49,99 €
978-3-525-31726-6.jpg
Regionalgeschichte
  • Nina Gallion  (Hg.),
  • Martin Göllnitz  (Hg.),
  • Frederieke Maria Schnack  (Hg.)
ab 59,99 €
Konfirmieren
Konfirmieren
  • Hans-Martin Lübking
ab 14,99 €
NEU
Cover
ab 14,99 €
NEU
Begrenzungen, Überschreitungen – Limiter, franchir
Begrenzungen, Überschreitungen – Limiter, franchir
  • Sarah Ehlers  (Hg.),
  • Sarah Frenking  (Hg.),
  • Sarah Kleinmann  (Hg.),
  • Nina Régis  (Hg.),
  • Verena Triesethau  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
The German 10th Infantry Division
ab 59,99 €
NEU
Frauenwahlrecht – umstrittenes Erinnern
Frauenwahlrecht – umstrittenes Erinnern
  • Birgitta Bader-Zaar  (Hg.),
  • Mineke Bosch  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-205-21328-4
ab ca. 22,99 €
NEU
Marianne Beth: Ein brüchiges Leben in Briefen aus Wien und dem amerikanischen  Exil
ab 47,99 €
Das Haus der Gestapo
Das Haus der Gestapo
  • Andrea C. Hansert
ab ca. 32,99 €
NEU