Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Verlust politischer Urteilskraft

Verlust politischer Urteilskraft

Hannah Arendts Politische Philosophie als Antwort auf den Totalitarismus

ca. 70,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

In Vorbereitung

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 352 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-33606-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Vor dem Hintergrund einer totalitären Gesellschaft, in der sowohl das eigenständige Denken als... mehr
Verlust politischer Urteilskraft

Vor dem Hintergrund einer totalitären Gesellschaft, in der sowohl das eigenständige Denken als auch der gemeinsame Bezugsraum politischen Handelns systematisch zersetzt wurden, entwirft Hannah Arendt ihre Politische Philosophie. Diese zentriert sich um die existentiellen Grundbedingungen der Spontaneität, der Natalität und der Pluralität. Die Urteilskraft wird als dezidiert politisches Vermögen entwickelt, denn wer urteilt, muss eigenständig denken und abwägen lernen, muss aber auch am Öffentlichen orientiert bleiben, andere Standpunkte und Ansichten in den Blick nehmen, um die Welt zu verstehen und aktiv mitzugestalten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 6,4cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Verlust politischer Urteilskraft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Linda Sauer
    • Dr. Linda Sauer lehrt und forscht als Post-Doktorandin an der Professur für Political Data Science der TU München.
      mehr...
Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Zur gesamten Reihe
NEU
Die Hitlerjugend
Die Hitlerjugend
  • André Postert
ab ca. 49,99 €
NEU
Die Hitlerjugend
Die Hitlerjugend
  • André Postert
ab ca. 49,99 €
 Open Access
NEU
Die Grabstätten meiner Väter
ab 64,99 €
Macht und Kontrolle im Unternehmen
ab 54,99 €
Rosenbergs Elite und ihr Nachleben
ab 32,99 €
Projektionen auf den Zionismus
ab 59,99 €
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20....
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ab 49,99 €
Gestohlen, abtransportiert, zurückgekehrt
ab 39,99 €
Zustimmung – Anpassung –Widerspruch
ab 200,00 €
Jedermanns Prüfer
Jedermanns Prüfer
  • Hans Kollmann
ab 27,99 €
978-3-525-36328-7.jpg
Sachsen – Eine Hochburg des Rechtsextremismus?
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Steffen Kailitz  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-1012-5.jpg
Lebensreform um 1900 und Alternativmilieu um 1980
  • Detlef Siegfried  (Hg.),
  • David Templin  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0845-0.jpg
Avantgarden der Biopolitik
  • Karl Braun  (Hg.),
  • Felix Linzner  (Hg.),
  • John Khairi-Taraki  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0908-2.jpg
Die deutsche Jugendbewegung
  • Eckart Conze  (Hg.),
  • Susanne Rappe-Weber  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-37078-0.jpg
Nationalsozialistische Ideologie und Ethik
  • Wolfgang Bialas  (Hg.),
  • Lothar Fritze  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-8471-0590-9.jpg
Jugend im Fokus von Film und Fotografie
  • Barbara Stambolis  (Hg.),
  • Markus Köster  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0340-0.jpg
Sammeln – erschließen – vernetzen
  • Gudrun Fiedler  (Hg.),
  • Susanne Rappe-Weber  (Hg.),
  • Detlef Siegfried  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0336-3.jpg
50 Jahre danach – 50 Jahre davor
  • Jürgen Reulecke  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0470-4.jpg
Ludwigstein
  • Eckart Conze  (Hg.),
  • Susanne Rappe-Weber  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-36974-6.jpg
Nach dem »Großen Krieg«
  • Steffen Kailitz  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-36921-0.jpg
NS-Prozesse und deutsche Öffentlichkeit
  • Clemens Vollnhals  (Hg.),
  • Jörg Osterloh  (Hg.)
ab 64,99 €
978-3-525-36966-1.jpg
Verfolgte Schüler
  • Tina Kwiatkowski-Celofiga
ab 59,99 €
978-3-525-36901-2.jpg
Dresden 1945–1948
  • Thomas Widera,
  • Thomas Widera
34,99 €