Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Translating Late Ottoman Modernity in Palestine

Translating Late Ottoman Modernity in Palestine

Debates on Ethno-Confessional Relations and Identity in the Arab Palestinian Newspaper Filasṭīn (1911–1914)

ab 54,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
456 Seiten, with 24 figures, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1066-8
V&R Unipress, 1. Edition
Die Studie untersucht für die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg anhand der... mehr
Translating Late Ottoman Modernity in Palestine

Die Studie untersucht für die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg anhand der arabisch-palästinensischen Zeitung Filas?in lokale Debatten um politische Ordnung, kollektive Identität und Beziehungen zwischen ethnischen und konfessionellen Gruppen; dies vor dem Hintergrund transregionaler und transosmansicher Zusammenhänge. Dies ist deshalb relevant, weil Gruppenbeziehungen in Palästina für diese Phase der osmanischen Moderne wenig erforscht sind und sich in einer tiefen Umbruchphase, einer sog. ›Sattelzeit‹, befanden. Filastin, veröffentlicht ab 1911 in Jaffa von Isa al-Isa und Yusuf al-Isa, lokalen griechisch-orthodoxen Christen, diente als Medium, in dem ein vielfältiges Spektrum an palästinensischen Autoren verschiedener Konfession folgende Fragen kontrovers verhandelte: 1. Regeln des Zusammenlebens im multiethnisch und multikulturell geprägten Jaffa; 2. Die Integrierbarkeit der jüdisch-zionistischen Einwanderer in die Region, und 3. die Partizipation arabisch-palästinensischer Christen im von Griechen dominierten griechisch-orthodoxen Patriarchat von Jerusalem.

Exploring Filas?in in the context of Arab Palestinian press development, its specific environment and networks, and the political culture after the Young Turk Revolution, this study analyzes the main concepts and terminological features that are conveyed through ist coverage. Further, it studies Palestinian group relations in the light of three selected case studies: the press debate on 1. the social cohabitation of groups in the Jaffa region, 2. the socio-economic integration of Zionist immigrants into the Jerusalem District, and 3. the political participation of Arab Palestinian Orthodox Christians in the administration of the Greek Orthodox Patriarchate of Jerusalem, and their opposition against the clerical establishment.

Filastin was published from 1911 onwards in the coastal town of Jaffa by the cousins Yusuf and Isa al-Isa, Arab Palestinians of Greek Orthodox confession. Soon, it had established itself as a ‘forum of debate’ in late Ottoman Palestine, serving a pool of authors from different ethnic and confessional but similar educational backgrounds and moral values as a public medium to which they contributed through publishing articles, protest letters, petitions, etc. On its pages, these authors controversially discussed concepts of collective identity, society-building, political order and all kinds of reforms that they perceived progressive and as fitting the ‘spirit of the age’, as they called it: the age of Ottoman Constitutionalism and modernity. This study explores local debates on Palestinian group relations through Filastin during the years 1911 until 1914 which is relevant since, during this period of time, the Arab Middle East in general and Palestine in specific underwent a so-called ‘saddle period’; a deep and fundamental change with regard to social relations and political concepts that is still rather unexplored in today’s scholarship.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3cm, Gewicht: 0,785 kg
Kundenbewertungen für "Translating Late Ottoman Modernity in Palestine"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Evelin Dierauff
    • Dr. Evelin Dierauff studierte Arabistik, Islamwissenschaft und Judaistik an der Universität Halle/Saale und der Universität Birzeit, Westjordanland. Aktuell ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Schwerpunktprogramm »Transottomanica«: Osteuropäisch-Osmanisch-Persische Mobilitätsdynamiken (SPP 1981).
      mehr...
Transottomanica Zur gesamten Reihe
Transottoman Biographies, 16th–20th c.
Transottoman Biographies, 16th–20th c.
  • Denise Klein  (Hg.),
  • Veruschka Wagner  (Hg.),
  • Anna Vlachopoulou  (Hg.)
ca. 40,00 €
 Open Access
 Open Access
Zeitschrift
NEU
Zeitschrift
ÖDaF-Mitteilungen 2020 Jg. 36, Heft 1
ÖDaF-Mitteilungen 2020 Jg. 36, Heft 1
  • Österreichischer Verband für Deutsch  (Hg.)
19,00 €
Zeitschrift
NEU
NEU
Trauerforschung: Basis für praktisches Handeln
Trauerforschung: Basis für praktisches Handeln
  • Heidi Müller,
  • Hildegard Willmann
ab ca. 13,99 €
Zeitschrift
Szenen der Wiener Moderne
ca. 25,00 €
Briefkultur(en) in der deutschen Geschichtswissenschaft zwischen dem 19. und 21. Jahrhundert
Briefkultur(en) in der deutschen...
  • Matthias Berg  (Hg.),
  • Helmut Neuhaus  (Hg.)
ca. 60,00 €
NEU
Fleiß, Glaube, Bildung
Fleiß, Glaube, Bildung
  • Anne Sophie Overkamp
ab 59,99 €
NEU
Die Anderen sind wir
Die Anderen sind wir
  • Corina Ahlers  (Hg.),
  • Natascha Vittorelli  (Hg.),
  • Gustav Glück  (Hg.),
  • Aladin Nakshbandi  (Hg.)
ab 9,99 €
NEU
Die importierte Nation
ab 59,99 €
Vielfalt ordnen
Vielfalt ordnen
  • Jana Osterkamp
ca. 70,00 €
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ca. 60,00 €
Knowledge on the Move in a Transottoman Perspective
Knowledge on the Move in a Transottoman...
  • Evelin Dierauff  (Hg.),
  • Dennis Dierks  (Hg.),
  • Barbara Henning  (Hg.),
  • Taisiya Leber  (Hg.),
  • Ani Sargsyan  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
"Semper ad fontes"
"Semper ad fontes"
  • Claudia Feller  (Hg.),
  • Daniel Luger  (Hg.)
ca. 60,00 €
 Open Access
NEU
Transottoman Matters
Transottoman Matters
  • Arkadiusz Blaszczyk  (Hg.),
  • Robert Born  (Hg.),
  • Florian Riedler  (Hg.)
ca. 50,00 €
NEU
Hofratsdämmerung?
Hofratsdämmerung?
  • Peter Becker  (Hg.),
  • Therese Garstenauer  (Hg.),
  • Veronika Helfert  (Hg.),
  • Karl Megner  (Hg.),
  • Guenther Steiner  (Hg.),
  • Thomas Stockinger  (Hg.)
ab 39,99 €
Zeitschrift
Zeitschrift für Individualpsychologie 2020 Jg. 45, Heft 2
Zeitschrift für Individualpsychologie 2020 Jg....
  • Deutsche Gesellsch. für Individualpsychologie e.V.  (Hg.),
  • Verein SGIPA  (Hg.),
  • Österreichischer Verein  (Hg.)
ab 22,00 €
NEU
Spuren von Krieg und Terror
ab 25,99 €
NEU
Cold War Games
Cold War Games
  • Clemens Reisner
ca. 50,00 €
Zeitschrift
zeitgeschichte 2020 Jg. 47, Heft 2
zeitgeschichte 2020 Jg. 47, Heft 2
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
ab 25,00 €
NEU
Pietismus im Spannungsfeld
ab 64,99 €
978-3-647-92006-1.jpg
Alles, was in mir steckt: Kreatives Schreiben...
  • Renate Haußmann,
  • Petra Rechenberg-Winter
6,99 €
Besitzbetrug und Besitzerpressung
ca. 40,00 €
978-3-205-20988-1.jpg
Das leidende Ich
  • Michel Borner
ab 39,99 €
Schrei laut zum Herrn!
Schrei laut zum Herrn!
  • Albrecht von der Lieth
ab 49,99 €
Religious Education at Schools in Europe
Religious Education at Schools in Europe
  • Martin Rothgangel  (Hg.),
  • Yauheniya Danilovich  (Hg.),
  • Martin Jäggle  (Hg.)
ab 32,99 €
Die Kunst der Schulbegleitung
ab 15,99 €
Calvinus frater in Domino
Calvinus frater in Domino
  • Arnold Huijgen  (Hg.),
  • Karin Maag  (Hg.)
ab 110,00 €