Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51524-9.jpg
     

Die Adenauers und die Universität zu Köln

ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
393 Seiten, 24 s/w-Abb., gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-412-51524-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Die neue Universität zu Köln feiert 2019 ihr einhundertjähriges Bestehen. Gut vierzig Jahre... mehr
Die Adenauers und die Universität zu Köln

Die neue Universität zu Köln feiert 2019 ihr einhundertjähriges Bestehen. Gut vierzig Jahre davon nahm sie als „städtische“ Universität eine Sonderstellung im deutschen Universitätssystem ein. Ihre Gründung als eine von der Stadt Köln finanzierte Hochschule, ihr Wachsen in der Zeit der Weimarer Republik sowie ihre schrittweise Übernahme als Landesuniversität durch Nordrhein-Westfalen in den 1950er und 1960er Jahren verdanken sich maßgeblich Mitgliedern der Familie Adenauer. Indem diese Untersuchung Ereignisse und Entwicklungen in den Blick nimmt, bei denen hauptsächlich Konrad oder Max, aber auch August oder Ludwig Adenauer mit der Alma Mater ihrer Heimatstadt zu tun hatten, entsteht eine ganz eigene Geschichte, die neues Licht auf beide „Akteure“ wirft, auf die beteiligten Adenauers wie auf die Kölner Universität.

Der Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer pokerte hoch als er der preußischen Regierung 1918/19 in den revolutionären Nachkriegsmonaten versicherte, die in Köln vorhandenen höheren Fachschulen ließen sich »ohne Finanzopfer des Staates« zu einer Universität »ausbauen«. Doch wie in seinem späteren Politikerleben noch oft bewies Adenauer ein Gespür für den richtigen Augenblick. Er bekam die Konzession aus Berlin und konnte auch das Kölner Stadtparlament überzeugen, für das Projekt Mittel in noch unbekannter Höhe zuzusagen.

Die Hochschule entwickelte sich zu einem Magneten für Studierende und rückte rasch zur zweitgrößten Universität in Preußen auf. Als im Laufe der zwanziger Jahre jedoch die Bereitschaft des Stadtparlaments schwand, der Universität die Mittel zuzugestehen, die sie für den Aufbau und eine erfolgreiche Entwicklung benötigte, konnte Oberbürgermeister Adenauer private Mittel in beträchtlicher Höhe mobilisieren.

Als der Oberbürgermeister 1933 aus dem Amt gejagt wurde, fiel innerhalb kürzester Zeit auch die Universität kampflos an die nationalsozialistischen Machthaber. Nach einer »Generalpause« während der NS-Diktatur setzte sich Konrad Adenauer 1945 als von den Siegern ernannter Oberbürgermeister energisch für die Wiedereröffnung ein.

1953 trat sein Sohn Max das Amt des Oberstadtdirektors an. Während seine Parteifreunde von der CDU lange an einer städtischen Universität festhielten, erkannte Max Adenauer nüchtern, dass es sowohl im Interesse der Stadt als auch der Wettbewerbsfähigkeit der Universität lag, diese aus der kommunalen Bindung zu lösen. Durch eine Revision des Staatsvertrags von 1919 wurde die Universität zu Köln 1960 zu einer Universität des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,2cm, Gewicht: 0,792 kg
Weiterführende Links zu "Die Adenauers und die Universität zu Köln"
Kundenbewertungen für "Die Adenauers und die Universität zu Köln"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
978-3-412-51554-6.jpg
Die Neue Universität zu Köln
  • Habbo Knoch  (Hg.),
  • Ralph Jessen  (Hg.),
  • Hans-Peter Ullmann  (Hg.)
ca. 20,00 €
NEU
978-3-205-20705-4.jpg
Academic writing across languages: multilingual...
  • Birgit Huemer  (Hg.),
  • Eve Lejot  (Hg.),
  • Katrien L.B. Deroey  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
978-3-205-23265-0.jpg
ab 23,99 €
NEU
978-3-525-40491-1.jpg
ab 15,99 €
NEU
978-3-205-23195-0.jpg
Sehnsucht nach dem starken Mann?
  • Martin Dolezal,
  • Peter Grand,
  • Berthold Molden,
  • David Schriffl
ab 44,99 €
NEU
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
ab 27,99 €
978-3-525-54145-6.jpg
ca. 29,00 €
NEU
978-3-525-45904-1.jpg
Gewusst wie, gewusst warum: Die Logik...
  • Arist von Schlippe,
  • Jochen Schweitzer
ab 18,99 €
978-3-205-20893-8.jpg
ca. 29,00 €
 Open Access
NEU
NEU
978-3-525-10565-8.jpg
ab 27,99 €
NEU
978-3-525-31078-6.jpg
70 Jahre Grundgesetz
  • Hans Michael Heinig  (Hg.),
  • Frank Schorkopf  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-205-23226-1.jpg
Unfassbare Wunder
  • Alexandra Föderl-Schmid,
  • Konrad Rufus Müller
ab 27,99 €
NEU
978-3-205-23169-1.jpg
ab 27,99 €
978-3-412-50014-6.jpg
Königskinder
  • Carola Föller
ab 39,99 €
978-3-412-50203-4.jpg
Hoch hinaus!
  • Deutscher Alpenverein e.V.  (Hg.),
  • Oesterreichischen Alpenverein e.V.  (Hg.),
  • Alpenverein Südtirol  (Hg.)
50,00 €
NEU
978-3-8471-0987-7.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-8471-0731-6.jpg
De rebus divinis et humanis
  • Harry Dondorp  (Hg.),
  • Martin Schermaier  (Hg.),
  • Boudewijn Sirks  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-205-23288-9.jpg
Unser Europa
  • Niederösterreichischer P.E.N. Club  (Hg.),
  • Susanne Dobesch  (Hg.),
  • Kurt F. Svatek  (Hg.)
ca. 25,00 €
NEU
978-3-525-71136-1.jpg
Interaktive Fachdidaktik Latein
  • Marina Keip  (Hg.),
  • Thomas Doepner  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-31114-1.jpg
ca. 25,00 €
Zeitschrift
NEU
NEU
Intervention oder Integration? Erinnerungsjahre und historische Jubiläen – geschlechtergeschichtlich gewendet
Intervention oder Integration? Erinnerungsjahre...
  • Christa Hämmerle,
  • Heidrun Zettelbauer,
  • Gabriella Hauch,
  • Bożena Chołuj,
  • Ingrid Bauer,
  • Claudia Kraft
7,00 €
Zeitschrift
978-3-412-51581-2.jpg
Das Jüngere Evangeliar aus St. Georg in Köln
  • Klaus Gereon Beuckers  (Hg.),
  • Anna Pawlik  (Hg.)
ca. 60,00 €
978-3-412-51575-1.jpg
Botanophilie
  • Sophie Ruppel
ca. 75,00 €
NEU
978-3-205-20890-7.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-40673-1.jpg
ca. 12,00 €
NEU
978-3-525-65278-7.jpg
Handbuch Bestattung
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Benjamin Schließer  (Hg.),
  • Corinna Schubert  (Hg.),
  • Markus Weimer  (Hg.)
ab 22,99 €
978-3-525-40677-9.jpg
ca. 15,00 €
978-3-525-45913-3.jpg
Raus aus der Ohnmacht
  • Haim Omer,
  • Regina Haller
ca. 15,00 €
978-3-525-45912-6.jpg
Wunschkompetenz
  • Joseph Rieforth
ca. 25,00 €
978-3-525-31087-8.jpg
Entdeckt, erdacht, erfunden
  • Teresa Nentwig  (Hg.),
  • Katharina Trittel  (Hg.)
ca. 18,00 €
978-3-525-35208-3.jpg
Tschernobylkinder
  • Melanie Arndt
ca. 60,00 €
NEU
978-3-525-65279-4.jpg
Auf dem Weg zu einer milieusensiblen Kirche
  • Heinzpeter Hempelmann  (Hg.),
  • Ulrich Heckel  (Hg.),
  • Karen Hinrichs  (Hg.),
  • Dan Peter  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-35209-0.jpg
ca. 70,00 €
978-3-205-20782-5.jpg
Hans Menasse: The Austrian Boy
  • Alexander Juraske,
  • Agnes Meisinger,
  • Peter Menasse
ab 18,99 €