Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31038-0.jpg

Umkämpfter Weg zur Bildung

Armenische Studierende in Deutschland und der Schweiz von der Mitte des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts

ab 69,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
496 Seiten, mit ca. 5 Abb., 4 Grafiken u. 5 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-31038-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Wie gewinnt ein Land, das über keine eigenen höheren Bildungsinstitutionen verfügt, nationale... mehr
Umkämpfter Weg zur Bildung

Wie gewinnt ein Land, das über keine eigenen höheren Bildungsinstitutionen verfügt, nationale Eliten? Das Buch untersucht die akademische Migration armenischer Bildungseliten, den darauf erfolgten Wissenstransfer sowie den Wandel, den die armenische Gesellschaft bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs durchlief. Das Buch fragt nach den akademischen, sozialen und gesellschaftlichen Erfahrungen, die armenische Studierende im Ausland machten, den daraus hervorgegangenen Reforminitiativen sowie nach deren Resonanz in der armenischen Gesellschaft. Die Studienbedingungen in Deutschland und in der Schweiz sowie die Bildungspolitik dieser Länder stehen ebenso im Fokus wie die Frage, in welchem Ausmaß unter den gegebenen sozialpolitischen Voraussetzungen im Russländischen, aber auch im Osmanischen Reich eine Bildungsmigration der Armenier stattfinden konnte. Begünstigt wurde sie maßgeblich durch die von der armenischen wirtschaftlichen Elite bereitgestellten finanziellen Mittel. Diese Politik zielte vor allem darauf ab, eine erste Generation hochgebildeter Lehrer zu schaffen, die die Ausbildung künftiger Studierenden in der Heimat gewährleisten würde. Die Ideen, die im Zuge dieses Wissenstransfers zurück gelangten, waren jedoch hinsichtlich der möglichen Akkulturation nicht unproblematisch. Die gewollte und geförderte Bildungsmigration mündete oft in einem grundlegenden Dilemma: Wie sollte die Modernisierung der armenische Gesellschaft gestaltet werden, ohne den Verlust der nationalen Identität herbeizuführen?

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Umkämpfter Weg zur Bildung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Schnittstellen. Zur gesamten Reihe
NEU
Kulturgutschutz in Europa und im Rheinland
Kulturgutschutz in Europa und im Rheinland
  • Hans-Werner Langbrandtner  (Hg.),
  • Esther Heyer  (Hg.),
  • Florence de Peyronnet-Dryden  (Hg.)
ca. 59,00 €
NEU
Rechte Parolen kompetent kontern
ab 14,99 €
NEU
Metropole am Rhein
Metropole am Rhein
  • Werner Schäfke
29,00 €
Die vielen Tode des Jud Süß
ca. 45,00 €
NEU
Projektionen auf den Zionismus
ab 59,99 €
Zerstört, gestohlen, abtransportiert
Zerstört, gestohlen, abtransportiert
  • Margit Schermuck-Ziesché
ca. 49,00 €
Impfe und herrsche
Impfe und herrsche
  • Klemens Wedekind
ca. 75,00 €
978-3-525-34034-9.jpg
Wissenschaft in Korrespondenzen
  • Karsten Engel  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
Stadt an der Grenze
Stadt an der Grenze
  • Werner Schäfke
29,00 €
978-3-412-51812-7.jpg
Wissensräume im Wandel
  • Alexander van Wickeren
ab 44,99 €
Die Völkerwanderung
Die Völkerwanderung
  • Peter Geiss  (Hg.),
  • Konrad Vössing  (Hg.)
ca. 50,00 €
Reihe
Köln. Eine Stadtgeschichte in Bildern
Köln. Eine Stadtgeschichte in Bildern
  • Werner Schäfke,
  • Wolfgang F. Meier
Die Politik der KPÖ 1945–1955
ab 59,99 €
Im Kampf um Geschichte(n)
Im Kampf um Geschichte(n)
  • Sebastian De Pretto
ab 49,99 €
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ca. 49,00 €
978-3-412-51666-6.jpg
Gelehrte – Schulen – Netzwerke
  • Joachim Bahlcke  (Hg.),
  • Roland Gehrke  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
Gewinner und Verlierer nach dem Boom
Gewinner und Verlierer nach dem Boom
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ab 49,99 €
NEU
Neue Universitäten
Neue Universitäten
  • Maria Wirth  (Hg.)
35,00 €
978-3-525-31117-2.jpg
Balanceakt für die Zukunft
  • Joachim Klose  (Hg.),
  • Norbert Lammert  (Hg.)
ab 37,99 €
Heimat verhandeln?
Heimat verhandeln?
  • Sigrid Ruby  (Hg.),
  • Barbara Krug-Richter  (Hg.),
  • Amalia Barboza  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-525-31099-1.jpg
Von der KPD zu den Post-Autonomen
  • Alexander Deycke  (Hg.),
  • Jens Gmeiner  (Hg.),
  • Julian Schenke  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.)
ca. 35,00 €
978-3-525-35208-3.jpg
Tschernobylkinder
  • Melanie Arndt
ab 54,99 €
978-3-525-31088-5.jpg
ca. 100,00 €
978-3-525-36760-5.jpg
Semantische Kämpfe zwischen Republik und...
  • Marian Nebelin  (Hg.),
  • Claudia Tiersch  (Hg.)
ca. 75,00 €
978-3-525-31079-3.jpg
Über Grenzen
  • Agnes Bresselau von Bressensdorf  (Hg.)
ab 49,99 €
Geschichtete Identitäten
Geschichtete Identitäten
  • Thomas Grob  (Hg.),
  • Anna Hodel  (Hg.),
  • Boris Previšić  (Hg.)
50,00 €
NEU
978-3-205-79564-3.jpg
Zwischen Feinden und Freunden
  • Alexandra Kaar  (Hg.),
  • Robert Novotny  (Hg.)
75,00 €
978-3-412-50780-0.jpg
Reisen in die Vergangenheit
  • Angela Schwarz  (Hg.),
  • Daniela Mysliwietz-Fleiß  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-0960-0.jpg
ab 39,99 €
978-3-205-20871-6.jpg
ab 37,99 €
978-3-412-51390-0.jpg
ab ca. 74,99 €
978-3-525-35692-0.jpg
ab 69,99 €
978-3-525-30074-9.jpg
100,00 €
978-3-525-30173-9.jpg
Handbuch einer transnationalen Geschichte...
  • Frank Hadler  (Hg.),
  • Matthias Middell  (Hg.)
ab 59,99 €
 Open Access