Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die DDR im Blick der Stasi.

Die DDR im Blick der Stasi.

Die geheimen Berichte an die SED-Führung.

Vandenhoeck & Ruprecht
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Die DDR im Blick der Stasi. Die geheimen Berichte an die SED-Führung. Herausgegeben von Daniela...mehr

Die DDR im Blick der Stasi. Die geheimen Berichte an die SED-Führung. Herausgegeben von Daniela Münkel im Auftrag des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen ­Republik (BStU) 1953 bis 1989.

Die geheimen Berichte, die die »Zentrale Auswertungs- und Informationsgruppe« (ZAIG) des Ministeriums für Staatssicherheit zur Information der Partei- und Staatsführung der DDR seit dem Juniaufstand 1953 verfasst hat, sind eine zeitgeschichtliche Quelle von hohem historischen Wert. 36 Jahre lang wurden sie in unterschiedlichen Formen und Frequenzen angefertigt. Sie zeigen den besonderen Blick der Stasi auf und in die DDR: Hinweise auf »oppositionelles« Verhalten sind dort ebenso zu finden wie die Beschreibung von Problemen in Wirtschaft und Versorgung und Statistiken zum Devisenumtausch, zu Ausreise- und Fluchtfällen. Scheinbar Triviales steht hier neben den größeren und kleineren Schwierigkeiten, die sich bei der Etablierung und Aufrechterhaltung der SED-Herrschaft und dem Aufbau des »real existierenden Sozialismus« ergaben. Unternommen wird eine Tiefenbohrung in die DDR-Gesellschaft, geprägt von der geheimpolizeilichen Sicht, die vor allem darauf bedacht war, Kritik, »politisch-ideologische Diversion« und »Untergrundtätigkeit« aufzudecken, zu bekämpfen und möglichst im Keim zu ersticken.Die Edition präsentiert im Buch sowohl einen Querschnitt als auch besonders aufschlussreiche Dokumente und auf CD-ROM bzw. mit Zugriffscode eine Datenbank aller Dokumente eines Jahrgangs mit komfortablen Recherchemöglichkeiten.

Die Herausgeberin der Reihe Prof. Dr. Daniela Münkel ist Forschungsprojektleiterin in der Abteilung Bildung und Forschung des BStU.

Die DDR im Blick der Stasi.