Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0326-4.jpg

Wissenschaftliche Forschung in Österreich 1800–1900

Spezialisierung, Organisation, Praxis

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
277 Seiten, mit 30 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0326-4
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2015
Der Band unternimmt den Versuch, die Ausformung wissenschaftlicher Disziplinen in Österreich über... mehr
Wissenschaftliche Forschung in Österreich 1800–1900
Der Band unternimmt den Versuch, die Ausformung wissenschaftlicher Disziplinen in Österreich über ihre konkrete Forschungspraxis zu beschreiben und damit vergleichend zur Diskussion zu stellen. Hierfür wurden exemplarisch die Musikforschung, Kunstgeschichte, Geographie, Geologie, Alte Geschichte und Archäologie, Orientalistik und die Geschichtsforschung in den Blick genommen: Einige der hier anvisierten Disziplinen nehmen (historische) Prozesse in den Blick, einige bewegen sich an der Grenze zwischen Geistes- und Naturwissenschaften. Im Rahmen einer interdisziplinären Annäherung soll somit ein Beitrag zur Erforschung der österreichischen Wissenschaftspraxis des 19. Jahrhunderts geleistet werden, die auch die aktuelle Forschungslandschaft deutlich geprägt hat.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Wissenschaftliche Forschung in Österreich 1800–1900"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christine Ottner (Hg.)
    • Dr. Christine Ottner ist seit 2013 Leiterin der Abetilung „Bibliothek, Archiv, Sammlungen“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (BAS:IS). Seit 2009 lehrt sie an den Universitäten Wien und Salzburg in den Fachbereichen Österreichische Geschichte, Kulturgeschichte und Fachdidaktik.
      mehr...
    • Gerhard Holzer (Hg.)
    • Gerhard Holzer war von 1985 bis 2012 Mitarbeiter der Kommission für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Medizin. Seit April 2012 ist er Mitarbeiter der die Abteilung »Bibliothek, Archiv, Sammlungen« der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (BAS:IS). Außerdem ist er Kurator der Sammlung Woldan.
      mehr...
    • Petra Svatek (Hg.)
    • Dr. Petra Svatek ist Wissenschaftshistorikerin im Fachbereich Geographie- und Kartographiegeschichte, Projektmitarbeiterin an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Lektorin an der Universität Wien.
      mehr...
Schriften des Archivs der Universität Wien. Zur gesamten Reihe