Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31061-8.jpg

Profiteur der Krise

Staatssicherheit und Planwirtschaft im Chemierevier der DDR 1971–1989

ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
483 Seiten, mit 8 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-31061-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Die Stasi war ein fester Bestandteil der Planwirtschaft. Was sie in den Industriebetrieben genau... mehr
Profiteur der Krise
Die Stasi war ein fester Bestandteil der Planwirtschaft. Was sie in den Industriebetrieben genau machte und welche Auswirkungen damit verbunden waren, untersucht das Buch am Beispiel der drei Chemiekombinate Leuna, Buna und Bitterfeld im Bezirk Halle. Es zeigt, dass die Geheimpolizei der SED im Laufe der Jahre ein beträchtliches Aufgabenpensum erlangte: von konspirativen Ermittlungen bei Verdacht auf politische Straftaten, über die Untersuchung größerer Störfälle bis zum wirtschaftlichen und technischen Controlling bei Anlagenimporten. In der Spätphase der DDR expandierte das MfS von einer reinen Geheimpolizei zu einem Generalkontrollorgan der SED. Der Autor erklärt diesen Bedeutungszuwachs mit der ökonomischen Überforderung der DDR seit Beginn der 1970er-Jahre und der Art und Weise, wie SED und Wirtschaftsverwaltung darauf reagierten. Die Chemiekombinate waren dabei besonders von der Krise betroffen – Anlagenverschleiß, Umweltzerstörung, Personalabwanderung und Planrückstände gehörten hier zum Arbeitsalltag. Um den Totalausfall dieser für die DDR-Ökonomie wichtigen Branche hinauszuzögern, wurde der Druck auf die Führungskräfte erhöht, Vorschriften und Kontrollen verschärft und die DDR für westliche Lizenzen und Anlagen geöffnet. Diese Form der Krisenbewältigung verschaffte dem MfS neue Partner, Instrumente und Überwachungsbereiche. Anhand aussagekräftiger Fallbeispiele zeigt die Studie, wie das MfS zum Nutznießer sowohl der betrieblichen Funktionsprobleme als auch der dadurch ausgelösten Stabilisierungsbemühungen wurde.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,5cm, Gewicht: 0,913 kg
Weiterführende Links zu "Profiteur der Krise"
Kundenbewertungen für "Profiteur der Krise"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Mark Schiefer
    • Dr. Mark Schiefer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Forschung des BStU in Berlin.
      mehr...
Analysen und Dokumente des BStU. Zur gesamten Reihe
978-3-525-40622-9.jpg
Systemische Methoden in Familienberatung und...
  • Andreas Eickhorst  (Hg.),
  • Ansgar Röhrbein  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-35212-0.jpg
ca. 30,00 €
Neue Universitäten
Neue Universitäten
  • Maria Wirth  (Hg.)
ca. 35,00 €
NEU
Kulturgeschichte der DDR
ab 74,99 €
NEU
978-3-525-35250-2.jpg
ab 49,99 €
978-3-8471-1029-3.jpg
Rechte Hassgewalt in Sachsen
  • Uwe Backes,
  • Sebastian Gräfe,
  • Anna-Maria Haase,
  • Maximilian Kreter,
  • Michail Logvinov,
  • Sven Segelke
ab 32,99 €
978-3-8471-1007-1.jpg
The Memory of Guilt Revisited
  • Oto Luthar  (Hg.),
  • Heidemarie Uhl  (Hg.)
ab 19,99 €
Top-Seller
NEU
978-3-525-31114-1.jpg
ab 19,99 €
978-3-525-36328-7.jpg
Sachsen – Eine Hochburg des Rechtsextremismus?
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Steffen Kailitz  (Hg.)
ca. 40,00 €
978-3-412-51591-1.jpg
ca. 70,00 €
The New University of Cologne
The New University of Cologne
  • Habbo Knoch  (Hg.),
  • Ralph Jessen  (Hg.),
  • Hans-Peter Ullmann  (Hg.)
ca. 20,00 €
978-3-8471-1006-4.jpg
Geschichtspolitik im öffentlichen Raum
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Florian Wenninger  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-31099-1.jpg
Von der KPD zu den Post-Autonomen
  • Alexander Deycke  (Hg.),
  • Jens Gmeiner  (Hg.),
  • Julian Schenke  (Hg.)
ca. 35,00 €
978-3-525-80027-0.jpg
ab 21,00 €
NEU
978-3-525-31096-0.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-31086-1.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-30196-8.jpg
ab 27,99 €
978-3-525-31079-3.jpg
Über Grenzen
  • Agnes Bresselau von Bressensdorf  (Hg.)
ab 49,99 €
NEU
978-3-412-51323-8.jpg
Roter Orient
  • Gero Fedtke
ab 49,99 €
978-3-525-10565-8.jpg
ab 27,99 €
978-3-525-31080-9.jpg
Bürgertum
  • Manfred Hettling  (Hg.),
  • Richard Pohle  (Hg.),
  • Manfred Hettling  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-8471-0897-9.jpg
Bildung! Aber welche?
  • Johannes Knewitz
ab 59,99 €
978-3-8471-0908-2.jpg
Die deutsche Jugendbewegung
  • Eckart Conze  (Hg.),
  • Susanne Rappe-Weber  (Hg.)
ab 32,99 €
 Open Access
NEU
978-3-525-37077-3.jpg
Staatssozialismen im Vergleich
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Günther Heydemann  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ab 59,99 €
Klassen im sozialen Raum
Klassen im sozialen Raum
  • Heinz-Gerhard Haupt
ab 64,99 €
978-3-525-35119-2.jpg
ab 19,99 €
Jochen Oltmer: Die Epoche der Gewaltmigration
ca. 30,00 €
978-3-525-36975-3.jpg
Planwirtschaft – Privatisierung – Marktwirtschaft
  • Günther Heydemann  (Hg.),
  • Karl-Heinz Paqué  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-525-35127-7.jpg
Dem Volk auf der Spur …
  • Daniela Münkel  (Hg.),
  • Henrik Bispinck  (Hg.)
ab 15,99 €
978-3-525-30183-8.jpg
Contergan
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Niklas Lenhard-Schramm  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-30094-7.jpg
ab 19,99 €