Geschichte der Neuzeit

Mit Themen der Neuzeit befassen sich neben Einzelpublikationen vor allem wissenschaftlichen Reihen. Neben der »Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften« sind vor allem die renommierten »Kritischen Studien zur Geschichtswissenschaft« zu nennen. Aber auch die Veröffentlichungen des »Instituts für Europäische Geschichte Mainz« sowie die Reihe »Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit« widmen sich der deutschen und europäischen Geschichte des 16. bis 19. Jahrhunderts.

Mit Themen der Neuzeit befassen sich neben Einzelpublikationen vor allem wissenschaftlichen Reihen. Neben der »Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschichte der Neuzeit

Mit Themen der Neuzeit befassen sich neben Einzelpublikationen vor allem wissenschaftlichen Reihen. Neben der »Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften« sind vor allem die renommierten »Kritischen Studien zur Geschichtswissenschaft« zu nennen. Aber auch die Veröffentlichungen des »Instituts für Europäische Geschichte Mainz« sowie die Reihe »Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit« widmen sich der deutschen und europäischen Geschichte des 16. bis 19. Jahrhunderts.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 232
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
978-3-412-52649-8.jpg
Ferdinand Gregorovius in seinem Jahrhundert
Der Band versammelt die Beiträge einer internationalen Tagung zum 200. Geburtstag von Ferdinand Gregorovius (1821–1891). Sie stand im Zusammenhang mit der Edition seiner größtenteils unbekannten „Gesammelten deutschen und italienischen...
55,00 €
NEU
U1_9783847014652.jpg
Multitribal Indians In Search of No Man’s Land
During the American westward expansion, Chickamaugans, originally Cherokees, prioritized resistance to the U.S. government and Euro-American invaders. They signed treaties with Great Britain and Spain. Overlooked by scholars, it was the...
65,00 €
NEU
978-3-205-21547-9.jpg
Achtzehntes Jahrhundert populär
Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums widmet die Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts ihr Jahrbuch 2022 Repräsentationen von Aufklärung und dem 18. Jahrhundert in Comics und Graphic Novels. Zwar ist die...
49,00 €
NEU
Protestantische Händlernetze im langen 18. Jahrhundert
Protestantische Händlernetze im langen 18....
Die Korporation der deutschen Händler in Venedig, die „Nazione Alemana", die seit dem Mittelalter im Fondaco dei Tedeschi residierte, galt traditionell als Symbol des geteilten Niedergangs Venedigs und der oberdeutschen Reichsstädte im...
NEU
978-3-412-52646-7.jpg
Kautschuk und Arbeit in Kamerun unter deutscher...
Kautschuk war das wichtigste Exportprodukt Kameruns, denn um 1900 steckte Kautschuk bzw. Gummi weltweit in Dichtungen, Reifen, Kabeln und zahlreichen Gegenständen des Alltags. Die starke Nachfrage nach diesem Rohstoff löste zwischen 1890...
95,00 €
NEU
978-3-525-37318-7.jpg
Variations and Transformations of Childhood in...
Childhood is receiving increasing attention in historical research. So far, the Bohemian lands and Slovakia have not been a major focus in this field. While childhoods there were certainly not fundamentally different from those in...
50,00 €
NEU
978-3-412-52591-0.jpg
Jüdische Geschichte in Thüringen
In den letzten drei Jahrzehnten hat die Erforschung der jüdischen Geschichte Thüringens einen großen Aufschwung genommen. Der Band gibt einen Einblick in die Entwicklung jüdischen Lebens in der Region vom Mittelalter bis ins 20....
60,00 €
NEU
978-3-205-21614-8.jpg
Die Macht der Kunstkritik
Wien um 1900 – Hier befand sich nicht nur das Zentrum der Habsburgermonarchie, sondern auch das Herzstück des europäischen Kunstlebens. In dieser Stadt wurde Kunstgeschichte geschrieben, und zwar vor allem von einem Mann: Ludwig Hevesi....
65,00 €
NEU
978-3-205-21563-9.jpg
„Die Heimstatt des Historikers sind die Archive.“
Diese Festschrift würdigt Lothar Höbelt als herausragenden österreichischen Historiker. Seine substantiellen Werke stechen aufgrund ihrer zeitlichen Breite (von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart), ihrer thematischen Vielfalt...
75,00 €
978-3-205-21623-0.jpg
Erzherzog Stephan (1817–1867)
Bei dem vorliegenden Werk handelt es sich um die erste wissenschaftliche Biographie Erzherzog Stephans (1817–1867). Nach einem erfolgreichen Karrierestart als Statthalter von Böhmen und Palatin von Ungarn hatte er sich im Zuge der...
90,00 €
978-3-205-21600-1.jpg
Die Korrespondenz des Ministers für Cultus und...
Leo Thun-Hohenstein war von 1849 bis 1860 der erste Minister für Cultus und Unterricht in der Habsburgermonarchie. In seiner Amtszeit als Minister führten er und seine Mitarbeiter tiefgreifende Reformen an den österreichischen...
978-3-412-52515-6.jpg
Selbstzeugnisse vom Rhein
Die Monografie erschließt erstmals Selbstzeugnisse für die Zusammenhänge zwischen Reiseverhalten und Schreibpraktiken am Rhein um 1800. Mithilfe interdisziplinärer Ansätze aus der Emotionsforschung, der Sinnesforschung, der historischen...
60,00 €
2 von 232