Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-35875-7.jpg

Untertanenliebe

Der Kult um deutsche Monarchen 1770–1830

85,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
419 Seiten, mit 7 Abb., Leinen
ISBN: 978-3-525-35875-7
Vandenhoeck & Ruprecht
»Untertanenliebe« war in den deutschen Staaten ein gebräuchlicher Begriff, um die angeblichen... mehr
Untertanenliebe
»Untertanenliebe« war in den deutschen Staaten ein gebräuchlicher Begriff, um die angeblichen Gefühle von Untertanen zu ihren Herrschern bei ihren Kulten zu beschreiben. In dieser breit angelegten Studie werden nicht nur die Intentionen dieser Veranstaltungen und die mit ihnen verbundenen Erfahrungen und Wahrnehmungen untersucht, sondern auch etablierte historische Meistererzählungen zur Kulturgeschichte der Monarchie, zur Interpretation von Ritualen und zur Symboltheorie revidiert. Die zeitgenössische Rezeption und Wirkung politischer Rituale und Zeremonien ist nicht allein aus der Interpretation von Bildern oder Beschreibungen zu verstehen. Demonstrative Untertanenliebe, dies wird bei Büschel deutlich, konnte auch ein Mittel sein, den Monarchen unter Druck zu setzen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24,2 x 2,9cm, Gewicht: 0,918 kg
Kundenbewertungen für "Untertanenliebe"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte. Zur gesamten Reihe