Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37022-3.jpg
     

Westdeutsche und italienische Historiker als Intellektuelle?

Ihr Umgang mit Nationalsozialismus und Faschismus in den Massenmedien (1943/45–1960)

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
375 Seiten, mit 1 Tab.
ISBN: 978-3-525-37022-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2012
Following the Second World War West German and Italian historians tried to influence the “culture... mehr
Westdeutsche und italienische Historiker als Intellektuelle?
Following the Second World War West German and Italian historians tried to influence the “culture of remembrance” via the mass media. But how successful was that attempt? Did they participate in the discussions surrounding the previous years of National Socialist and Fascist rule as intellectuals – or were they simple taking part in public debates? Marcel vom Lehn looks at the different ways in which the historians from these two countries contributed to their respective country´s appraisal of the past. He shows how they used the mass media in this process, and how their expertise and private efforts worked hand in hand.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3cm, Gewicht: 0,743 kg
Kundenbewertungen für "Westdeutsche und italienische Historiker als Intellektuelle?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marcel vom Lehn
    • Dr. Marcel vom Lehn ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Jena.
      mehr...
Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft. Zur gesamten Reihe