Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
49,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, 50 farb. Abb., Paperback
ISBN: 978-3-205-21547-9
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2022
Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums widmet die Österreichische Gesellschaft zur Erforschung... mehr
Achtzehntes Jahrhundert populär
Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums widmet die Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts ihr Jahrbuch 2022 Repräsentationen von Aufklärung und dem 18. Jahrhundert in Comics und Graphic Novels. Zwar ist die Rezeption historischer Inhalte in der Populärkultur ein etabliertes Forschungsfeld, doch haben die Text-Bild-Narrationen dieses Mediums – verglichen etwa mit Computerspielen – bislang kaum Aufmerksamkeit gefunden. Neben den fachwissenschaftlichen Aufsätzen zu diesem Themenkomplex beinhaltet das Jahrbuch auch weitere Beiträge zur Aufklärungsforschung im öffentlichen Diskurs sowie Projekt- und Tagungsberichte, Miszellen und Rezensionen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,2cm, Gewicht: 0,528 kg
Kundenbewertungen für "Achtzehntes Jahrhundert populär"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich. Jahrbuch der Österreichischen... Zur gesamten Reihe
978-3-205-21632-2.jpg
Sinneslandschaften der Alpen
  • Nelly Valsangiacomo  (Hg.),
  • Jon Mathieu  (Hg.)
30,00 €
NEU
Mount Sacred
Mount Sacred
  • Jon Mathieu
35,00 €
NEU
978-3-525-31145-5.jpg
35,00 €
NEU
Durch vergiftete Zeiten
Durch vergiftete Zeiten
  • Georg Friedrich Haas
40,00 €
NEU
978-3-205-21614-8.jpg
Die Macht der Kunstkritik
  • Ilona Sármány-Parsons
65,00 €
“Glück, das mir verblieb”
“Glück, das mir verblieb”
  • Heide Stockinger  (Hg.)
32,00 €
NEU
978-3-525-45028-4.jpg
Auf eigenem Weg
  • Michael Schröter
60,00 €
978-3-205-21541-7.jpg
80,00 €
978-3-205-21514-1.jpg
Österreichisches Jahrbuch für Politik 2021
  • Andreas Khol  (Hg.),
  • Stefan Karner  (Hg.),
  • Wolfgang Sobotka  (Hg.),
  • Bettina Rausch  (Hg.),
  • Günter Ofner  (Hg.)
45,00 €
Si quid universitati debetur
90,00 €
20 Jahre Österreich im European Social Survey
20 Jahre Österreich im European Social Survey
  • Peter Grand  (Hg.),
  • Marcel Fink  (Hg.)
Angepasst oder selbstbestimmt?
Angepasst oder selbstbestimmt?
  • Julia Hörmann-Thurn und Taxis
978-3-205-21678-0.jpg
ca. 39,00 €
NEU
978-3-205-21563-9.jpg
„Die Heimstatt des Historikers sind die Archive.“
  • Michael Pammer  (Hg.),
  • Milan Hlavačka  (Hg.),
  • Johannes Kalwoda  (Hg.),
  • John Rogister  (Hg.),
  • Luboš Velek  (Hg.)
75,00 €
978-3-525-80623-4.jpg
Der leere Himmel – Krise ohne Glauben
  • Reiner Sörries  (Hg.),
  • Heiner Melching  (Hg.)
ab ca. 18,00 €
978-3-525-40796-7.jpg
Männer trauern als Männer
  • Norbert Mucksch,
  • Traugott Roser
ca. 18,00 €
U1_9783847015482.jpg
ca. 50,00 €
978-3-412-52721-1.jpg
Hege und Herrschaft
  • Nadir Weber  (Hg.)
978-3-525-31150-9.jpg
ca. 65,00 €
978-3-525-40869-8.jpg
Die Organisations-Coaching Methode
  • Hüseyin Özdemir,
  • Barbara Lagler Özdemir
ca. 29,00 €
978-3-525-40821-6.jpg
Nachfolge
  • Guy Ochsenbein,
  • Anna Radvila
ca. 15,00 €
978-3-412-52759-4.jpg
ca. 80,00 €
978-3-525-40864-3.jpg
Kollegiale Beratung − Komplexe Situationen...
  • Christiane Schiersmann,
  • Marcus B. Hausner
ca. 29,00 €
978-3-525-60014-6.jpg
Osteuropäische Betreuungskräfte in der...
  • Barbara Städtler-Mach,
  • Markus Bünemann
ca. 25,00 €
978-3-412-52739-6.jpg
ca. 39,00 €
Gruppen und Teams professionell beraten und leiten
35,00 €
NEU
978-3-205-21684-1.jpg
Marianne Beth: Frauenrechtlerin,...
  • Dietmar Goltschnigg  (Hg.)
69,00 €
NEU
Der unsichtbare Text, der erschöpfte Leser
45,00 €
NEU
978-3-205-21581-3.jpg
Muße, Musen und das Müssen
  • Andrea Ellmeier  (Hg.),
  • Doris Ingrisch  (Hg.)
25,00 €
NEU
978-3-205-21660-5.jpg
80,00 €
U1_9783847014980.jpg
Antisemitismus zwischen Kontinuität und...
  • Lennard Schmidt  (Hg.),
  • Andreas Borsch  (Hg.),
  • Salome Richter  (Hg.),
  • Marc Seul  (Hg.),
  • Luca Zarbock  (Hg.),
  • Niels Heudtlaß  (Hg.)
45,00 €