Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36070-5.jpg

Grundlagen der modernen bayerischen Geschichte

Staat und Politik im Spiegel der Regierungsprotokolle des 19. und 20. Jahrhunderts

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
133 Seiten, mit 4 Abb. und 3 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-36070-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Dieser Band gibt einen lückenlosen Überblick über die Regierungsprotokolle des »Modernen Bayern«... mehr
Grundlagen der modernen bayerischen Geschichte
Dieser Band gibt einen lückenlosen Überblick über die Regierungsprotokolle des »Modernen Bayern« von der Ära Montgelas bis in die fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Neben Werkstattberichten zur Edition der Staatsratsprotokolle der Montgelas-Zeit (1799–1817), der Protokolle des Bayerischen Ministerrats und der Ministerratsprotokolle der Weimarer Republik, die Archivlage, editorische Ziele und Zwischenergebnisse diskutieren, stehen Berichte über die archivalische Überlieferung der bayerischen Ministerrats- und Staatsratsprotokolle von 1817 bis 1918 und der Ministerratsprotokolle aus der Zeit des Nationalsozialismus. Den Abschluss des Bandes bildet eine Diskussion des Ertrags solcher Editionen in Forschung und Lehre.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,3cm, Gewicht: 0,351 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Historische Kommission
Kundenbewertungen für "Grundlagen der modernen bayerischen Geschichte"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dietmar Willoweit (Hg.)
    • Dietmar Willoweit ist Prof. em. Dr. iur. für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Kirchengeschichte an der Universität Würzburg sowie ehemaliger Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
      mehr...
Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der... Zur gesamten Reihe