Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-21232-4.jpg
   

Transformationen städtischer Umwelt

Das Beispiel Linz, 1700 bis 1900

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
365 Seiten, Mit 35 s/w-Abb., 38 Tab. u. 4 Grafiken, gebunden
ISBN: 978-3-205-21232-4
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2021, 2020
Forschungen zur Stadt- und Umweltgeschichte untersuchten bislang mehrheitlich die zweite Hälfte... mehr
Transformationen städtischer Umwelt

Forschungen zur Stadt- und Umweltgeschichte untersuchten bislang mehrheitlich die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts, wenn sie die Zeit vor 1900 berücksichtigt. Sie konzentrieren sich damit auf eine Phase, in der Siedlungsverdichtung und Industrialisierung neue Umweltprobleme mit sich brachten und „moderne" Ver- und Entsorgungssysteme in den westeuropäischen Städten errichtet wurden. Dabei wurden oft längerfristige Transformationsprozesse übersehen und Kontinuitäten unterschätzt. Georg Stöger fragt in seinem Buch am Beispiel der Mittelstadt Linz (Oberösterreich) nach Veränderung wie Persistenz städtischer Umwelt im 18. und 19. Jahrhundert, nach den diesbezüglichen Akteuren und deren Logiken. Dabei reicht die Breite der behandelten Themen von Wasser, Energie und Nahrungsmittelversorgung über städtische und stadtnahe Grünräume bis hin zu natürlichen Impacts wie Epidemien, Versorgungskrisen und Naturgefahren.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,3 x 3cm, Gewicht: 0,828 kg
Kundenbewertungen für "Transformationen städtischer Umwelt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Georg Stöger
    • Georg Stöger, geb. 1979, Dr. phil., ist Assistent am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg und dort im Fach
      mehr...