Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Entdeckung der Diaristik

Die Entdeckung der Diaristik

Eine Geschichte der Tagebuchforschung seit 1800

ca. 80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Februar 2021

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
ca. 564 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1179-5
V&R Unipress, 1. Auflage
Tagebücher werden seit 1800 als wissenschaftliche Quellen verwendet. Wiederholt ist das in den... mehr
Die Entdeckung der Diaristik

Tagebücher werden seit 1800 als wissenschaftliche Quellen verwendet. Wiederholt ist das in den Anfängen neuer Fächer zu beobachten: Sowohl die Kleinkinderforschung als auch die Jugendpsychologie haben damit grundlegendes Wissen aufgebaut. Joachim Heinrich Campe, Wilhelm Preyer, Charles Darwin, Clara und William Stern, Charlotte Bühler oder Siegfried Bernfeld haben Tagebücher ausgewertet. Die Geschichte der Tagebuchforschung ist auch eine der Arbeitspaare, der Lai/innenforschung und der Handlungsspielräume von Frauen im akademischen Feld. Mit dem Zweiten Weltkrieg erfuhr diese sozialwissenschaftliche Forschungstradition einen Bruch. In den 1980er Jahren wurden Tagebücher von der Geschichtswissenschaft »wiederentdeckt«. Seit damals sind umfangreiche Quellensammlungen aufgebaut worden, die heute eine ausdifferenzierte historische Selbstzeugnisforschung ermöglichen. Der Band bietet Grundlagen zu der bisher nicht systematisch dargestellten Praxis der Tagebuchforschung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 0,7cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Entdeckung der Diaristik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Li Gerhalter
    • Dr. Li Gerhalter ist Historikerin. Sie ist stv. Leiterin der Sammlung Frauennachlässe am Institut für Geschichte der Universität Wien und Administratorin des Ankündigungsweblogs »Salon 21«.
      mehr...
L'Homme Schriften. Zur gesamten Reihe
NEU
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin
  • Birgit Huemer  (Hg.),
  • Ursula Doleschal  (Hg.),
  • Ruth Wiederkehr  (Hg.),
  • Melanie Brinkschulte  (Hg.),
  • Sabine Dengscherz  (Hg.),
  • Katrin Girgensohn  (Hg.),
  • Carmen Mertlitsch  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
NEU
Empathie auf vier Hufen
ab 22,99 €
978-3-525-37058-2.jpg
ca. 55,00 €
NEU
Welt erzählen
ab 69,99 €
NEU
Sarmatien – Germania Slavica – Mitteleuropa. Sarmatia – Germania Slavica – Central Europe
Sarmatien – Germania Slavica – Mitteleuropa....
  • Sabine Egger  (Hg.),
  • Stefan Hajduk  (Hg.),
  • Britta C. Jung  (Hg.)
ab 49,99 €
NEU
Zuhause bei Helene und Alban Berg
ab 23,99 €
NEU
Beethoven: Die Bonner Jahre
Beethoven: Die Bonner Jahre
  • Norbert Schloßmacher  (Hg.)
ab 39,99 €
Die Zukunft des Gottesdienstes beginnt jetzt
ca. 35,00 €
NEU
Szenen der Wiener Moderne
ab 19,99 €
NEU
Die Selbstzeugnisse (1782 und 1793)
ca. 130,00 €
NEU
Niederlande und Frankreich
Niederlande und Frankreich
  • Caecilie Weissert  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
NEU
Die vielen Tode des Jud Süß
ab 37,99 €
NEU
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20....
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ca. 60,00 €
NEU
Die Christologie Wolfhart Pannenbergs
ab 79,99 €
978-3-205-99371-1.jpg
Das gesicherte Erbe
  • Margareth Lanzinger
45,00 €
978-3-205-78751-8.jpg
Eigentum und Geschlecht
  • Sonja Niederacher
39,00 €
978-3-205-77259-0.jpg
Geschlecht, Religion und Engagement
  • Margarete Maria Grandner  (Hg.),
  • Edith Saurer  (Hg.)
40,00 €
 Open Access
NEU
Auf die Tour!
Auf die Tour!
  • Susanne Korbel
NEU
Frauen, wacht auf!
Frauen, wacht auf!
  • Veronika Helfert
ca. 60,00 €
 Open Access
NEU
Nach Rom gehen
Nach Rom gehen
  • Peter Erhart  (Hg.),
  • Jakob Kuratli Hüeblin  (Hg.)
ab 54,99 €
Johannes lesen und verstehen
Johannes lesen und verstehen
  • Jörg Frey  (Hg.),
  • Nadine Ueberschaer  (Hg.)
ca. 49,00 €