Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50768-8.jpg

Das Herz der Höhe

Eine Kultur- und Seelengeschichte des Bergsteigens

ca. 40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Juli 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 400 Seiten, ca. 120 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-50768-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2020
Äußere Rekorde, Erstersteigungen und menschliche Höchstleistungen hat die Geschichtsschreibung... mehr
Das Herz der Höhe

Äußere Rekorde, Erstersteigungen und menschliche Höchstleistungen hat die Geschichtsschreibung des Alpinismus inzwischen zur Genüge dargestellt. Die Geschichte der inneren Zustände der Berggänger aber, die Gegenstand dieses Buches ist, hat bislang kaum interessiert, und die historischen Veränderungen der Seele beim Bergsteigen sind nur selten bemerkt, geschweige denn näher betrachtet worden. Die zugänglichen Quellen lassen erkennen, dass der Drang, auf die Berge zu steigen, eine historisch junge Erscheinung ist. Und sie erzählen erstaunlich offen von Erfahrungen, die im Nachhinein oft als peinlich empfunden wurden: über das Eingeständnis des körperlichen Versagens am Berg, über die Erfahrung von Angst, über ungewohnte Irritationen des Leibes oder über unerwartetes, tiefes Erschrecken nach dem Erreichen des Gipfels – da, wo wir Heutigen uns erleichtert, stolz und glücklich einen Berggruß zurufen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Das Herz der Höhe"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Martin Scharfe
    • Dr. Martin Scharfe, geboren 1936 in Waiblingen (Württemberg), studierte Volkskunde, Kunstgeschichte und Soziologie an der Universität Tübingen. 1985-2001 Professor für Europäische Ethnologie und Kulturforschung an der Universität Marburg. Zwischen 2002 und 2006 hatte er eine Gastprofessur am Institut für Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Universität Innsbruck inne.
      mehr...
Avicenna – ein Universalgelehrter
ca. 35,00 €
Schifffahrt und Handel auf dem Rhein vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert
ca. 49,00 €
NEU
978-3-412-51538-6.jpg
Alternative Lebensformen
  • Alexandra Willkommen
ab 44,99 €
978-3-525-57340-2.jpg
ca. 60,00 €
978-3-525-56723-4.jpg
Johann Bader
  • Florian Büttner
ca. 80,00 €
978-3-205-20945-4.jpg
Das Spital in der Frühen Neuzeit
  • Martin Scheutz,
  • Alfred Stefan Weiss
ca. 100,00 €
978-3-205-23280-3.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-412-51720-5.jpg
Unter der Linde und vor dem Kaiser
  • Anja Amend-Traut  (Hg.),
  • Josef Bongartz  (Hg.),
  • Alexander Denzler  (Hg.),
  • Ellen Franke  (Hg.),
  • Stefan Andreas Stodolkowitz  (Hg.)
ab 54,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51696-3.jpg
ca. 45,00 €
NEU
NEU
978-3-8471-1012-5.jpg
Lebensreform um 1900 und Alternativmilieu um 1980
  • Detlef Siegfried  (Hg.),
  • David Templin  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-37085-8.jpg
Wa(h)re Fakten
  • Volker Barth
ca. 70,00 €
978-3-412-51615-4.jpg
Tyrannei und Teufel
  • Marie von Lüneburg
ca. 45,00 €
NEU
978-3-412-51584-3.jpg
Frühneuzeitliche Friedensstiftung in...
  • Michael Rohrschneider  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
978-3-412-22121-8.jpg
Amt und Prestige
  • Maria von Loewenich,
  • Maria von Loewenich
50,00 €
978-3-205-20902-7.jpg
Politische Funktionen städtischer Räume und...
  • Roman Czaja  (Hg.),
  • Zdzisław Noga  (Hg.),
  • Ferdinand Opll  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.)
90,00 €
978-3-205-79564-3.jpg
Zwischen Feinden und Freunden
  • Alexandra Kaar  (Hg.),
  • Robert Novotny  (Hg.)
75,00 €
978-3-8471-0945-7.jpg
Städtisch, urban, kommunal
  • Pia Eckhart  (Hg.),
  • Marco Tomaszewski  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51361-0.jpg
Giro d’Italia
  • Andrea Zedler  (Hg.),
  • Jörg Zedler  (Hg.)
ab 74,99 €
978-3-412-51167-8.jpg
Reformation und Bauernkrieg
  • Werner Greiling  (Hg.),
  • Thomas T. Müller  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-412-22453-0.jpg
ab 49,99 €
 Open Access
NEU
Arts, Portraits and Representation in the Reformation Era
Arts, Portraits and Representation in the...
  • Patrizio Foresta  (Hg.),
  • Federica Meloni  (Hg.)
ab 99,99 €