Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22274-1.jpg

»Das Kind ist nicht abrichtfähig«

»Euthanasie« in der Kinderfachabteilung Waldniel 1941–1943

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

LIEFER

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, 27 farb. u. 181 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22274-1
Böhlau Verlag Köln, 1., durchgesehene Neuauflage
Unter strengster Geheimhaltung begann 1939 im Rahmen des nationalsozialistischen... mehr
»Das Kind ist nicht abrichtfähig«

Unter strengster Geheimhaltung begann 1939 im Rahmen des nationalsozialistischen 'Euthanasie'-Programms die Erfassung und Begutachtung aller Psychiatriepatienten und parallel dazu die von körperlich und geistig behinderten Kindern, die in sogenannte 'Kinderfachabteilungen' eingewiesen wurden. Während man den Angehörigen vortäuschte, den Kindern würde die modernste und bestmögliche medizinische Betreuung zuteil, wurden tatsächlich dort die meisten von ihnen ermordet. In Waldniel bei Mönchengladbach wurde im Jahr 1941 eine solche Abteilung eingerichtet, die mit einer Kapazität von ca. 200 Betten zu den großen Einrichtungen dieser Art zählte. In der Zeit ihres Bestehens sind hier insgesamt 99 Kinder gestorben. Das bereits in 3. Auflage erscheinende Buch wertet erstmals die noch vorhandenen Unterlagen dieser Abteilung umfassend aus. Nicht nur Prozess- und Personalakten, auch Krankenakten wurden in die Analyse einbezogen. Darüber hinaus hat der Autor Zeitzeugen ausfindig gemacht und befragt, die zum Teil einzigartiges Quellenmaterial aus Familienbesitz beisteuerten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Weiterführende Links zu "»Das Kind ist nicht abrichtfähig«"
Kundenbewertungen für "»Das Kind ist nicht abrichtfähig«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
978-3-412-20847-9.jpg
Medizin in der NS-Diktatur
  • Wolfgang Uwe Eckart
ab 37,99 €
978-3-525-46174-7.jpg
Geschichte der Kinder- und Jugendpsychiatrie in...
  • Rolf Castell,
  • Jan Nedoschill,
  • Madeleine Rupps,
  • Dagmar Bussiek
30,00 €
»Das Kind ist nicht abrichtfähig«
ab ca. 27,99 €
Hannah Arendt und Karl Jaspers
ab ca. 18,99 €
Was denkt das Denkmal?
Was denkt das Denkmal?
  • Tanja Schult  (Hg.),
  • Julia Lange  (Hg.)
ab ca. 23,99 €
Grenzbeschreitungen
Grenzbeschreitungen
  • Martin Kolmar
ab ca. 32,99 €
NEU
Ernst Jünger
Ernst Jünger
  • Norbert Dietka
ab 32,99 €
Der Arbeit nachgehen?
ab ca. 49,99 €
NEU
Das Zeitalter der Ambiguität
Das Zeitalter der Ambiguität
  • Hillard von Thiessen
ab 49,99 €
NEU
Corona und die Welt von gestern
Corona und die Welt von gestern
  • Manfried Rauchensteiner  (Hg.),
  • Michael Gehler  (Hg.)
ab 22,99 €
978-3-525-33609-0
Einsatz ohne Krieg?
  • Jochen Maurer  (Hg.),
  • Martin Rink  (Hg.)
ab 37,99 €
Hausgeister
Hausgeister
  • Florian Schäfer,
  • Janin Pisarek,
  • Hannah Gritsch
ab 27,99 €
Geschichte in Köln 67 (2020)
Geschichte in Köln 67 (2020)
  • Joachim Oepen  (Hg.),
  • Wolfgang Rosen  (Hg.),
  • Stefan Wunsch  (Hg.)
ab 22,99 €
Deutschland
ab 37,99 €
Christian Daniel Rauch und Ernst Rietschel
Christian Daniel Rauch und Ernst Rietschel
  • Jutta von Simson  (Hg.),
  • Monika von Wilmowsky  (Hg.)
ab 99,99 €
Wilhelm I.
Wilhelm I.
  • Robert-Tarek Fischer
ab 27,99 €
NEU
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51774-8.jpg
Geschichte in Köln 66 (2019)
  • Christian Hillen  (Hg.),
  • Michael Kaiser  (Hg.),
  • Stefan Wunsch  (Hg.)
ab 22,99 €
978-3-412-51658-1.jpg
ab 27,99 €
978-3-412-51597-3.jpg
Otto von Simson 1912–1993
  • Ingeborg Becker  (Hg.),
  • Ingo Herklotz  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
Arbeiten in Hitlers Europa
ab 79,99 €
978-3-412-50171-6.jpg
Cellistinnen
  • Katharina Deserno
ab 54,99 €
50% Rabatt im 1. Jahr
Zeithistorische Forschungen
37,50 € 75,00 € *