Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77324-5.jpg

Österreich! und Front Heil!

Aus den Akten des Generalsekretariats der Vaterländischen Front. Innenansichten eines Regimes

39,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
436 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-77324-5
Böhlau Verlag Wien
Die im Mai 1933 von Engelbert Dollfuß ins Leben gerufene „Vaterländische Front“ diente zunächst... mehr
Österreich! und Front Heil!

Die im Mai 1933 von Engelbert Dollfuß ins Leben gerufene „Vaterländische Front“ diente zunächst als Plattform für all diejenigen, die sich zum Regierungskurs bekannten, der nicht nur das Bekenntnis zur Selbstständigkeit Österreichs, sondern auch „zur Überwindung des Parteienstaates“ einschloss. Am Ende des autoritären Transformationsprozesses 1933/34 fungierte sie als De-facto-Staatspartei, die auch an die Stelle der die Regierung Dollfuß unterstützenden Koalitionsparteien des Jahres 1933 getreten war. Ihre Implementierung von oben und ihre politische Monopolstellung bewirkte eine starke Zunahme ihrer Mitglieder, vor allem im öffentlichen Dienst, die schließlich Anfang des Jahres 1938 die drei-Millionen-Grenze erreichte. Diese imponierenden Zahlen korrespondierten jedoch nicht mit der politischen Wirklichkeit. Die doppelte Frontstellung gegen die Sozialdemokratie und den Nationalsozialismus verhinderte die Bildung einer notwendigen breiten Basis im Kampf gegen den immer bedrohlicher werdenden Nationalsozialismus. Der Band enthält ausgewählte Aktenbestände des Generalsekretariats der Vaterländischen Front, die sich im Zentralen Kriegsarchiv der Russischen Föderation in Moskau befinden. Sie ermöglichen einen Blick auf die Lebenswirklichkeiten im Österreich der Jahre 1933-1938 und hinter die Kulissen der offiziellen Propaganda.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Österreich! und Front Heil!"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Robert Kriechbaumer (Hg.)
    • Robert Kriechbaumer, Dr. Phil., Mag. phil., Univ.-Prof. für Neuere Österreichische Geschichte, geb. 1948 in Wels, Studium der Geschichte, Philosophie, Psychologie und Politikwissenschaft an den Universitäten Salzburg und München, Stipendiat der Görres-Gesellschaft, der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Humboldt-Gesellschaft. Seit 1992 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek.
      mehr...
Schriftenreihe des Forschungsinstituts für politisch-historische Studien der... Zur gesamten Reihe
Festspiele in Salzburg
Festspiele in Salzburg
  • Robert Hoffmann  (Hg.)
ca. 50,00 €
Arbeit am Welträtsel
Arbeit am Welträtsel
  • Christoffer Leber
ca. 70,00 €
Jedermanns Prüfer
Jedermanns Prüfer
  • Hans Kollmann
ca. 29,00 €
Spuren von Krieg und Terror
ca. 29,00 €
978-3-205-23208-7.jpg
ab 44,99 €
NEU
978-3-412-51777-9.jpg
ab 54,99 €
 Open Access
978-3-525-30198-2.jpg
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Matthias Freise  (Hg.),
  • Grzegorz Kowal  (Hg.)
70,00 €
NEU
978-3-205-23283-4.jpg
ab 27,99 €
978-3-412-50291-1.jpg
ab 32,99 €
978-3-205-79634-3.jpg
Aufstieg und Fall des VdU
  • Lothar Höbelt  (Hg.)
55,00 €
 Open Access
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
  • Christine Gölz,
  • Alfrun Kliems,
  • Birgit Krehl
978-3-205-23205-6.jpg
ab 39,99 €
978-3-205-23195-0.jpg
Sehnsucht nach dem starken Mann?
  • Martin Dolezal,
  • Peter Grand,
  • Berthold Molden,
  • David Schriffl
ab 44,99 €
978-3-205-99400-8.jpg
120,00 €
978-3-205-20101-4.jpg
Heimliche Freunde
  • Stefan Müller,
  • Adamantios Theodor Skordos,
  • David Schriffl
45,00 €
978-3-205-77378-8.jpg
»Dieses Österreich retten«
  • Robert Kriechbaumer  (Hg.)
55,00 €
978-3-205-77129-6.jpg
40,00 €
978-3-205-77340-5.jpg
Alle an den Galgen!
  • Franz Schausberger
29,90 €
978-3-205-79688-6.jpg
37,00 €
978-3-205-20644-6.jpg
Rudolf Ramek 1881–1941
  • Franz Schausberger
58,00 €
HAIKU
HAIKU
  • Brigitta Kofler