Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20661-3.jpg

Eine Löwin im Kampf gegen Napoleon?

Die Konstruktion der Heldin Katharina Lanz

ca. 40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Mai 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 248 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-20661-3
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2020
Man „sah hier unter anderen eine Bauersmagd aus Spinges, welche mit zusammgegürteten Unterkleide... mehr
Eine Löwin im Kampf gegen Napoleon?

Man „sah hier unter anderen eine Bauersmagd aus Spinges, welche mit zusammgegürteten Unterkleide und fliegenden Haaren auf der Freithofmauer stund, und die stürmenden Feinde mit einer Gabel hinunter stieß“. Damit beginnt die facettenreiche Geschichte einer umstrit-tenen und vielfach instrumentalisierten Heldin. Ihr Auftritt soll 1797 maßgeblich zum Sieg der Tiroler gegen Napoleon beigetragen haben. Sie war über Jahrzehnte nur als Mädchen von Spinges bekannt, bis 1870 plötzlich der Name Katharina Lanz auftauchte. Noch heute gilt sie als Tiroler Heldin. Das Buch analysiert die Konstruktion dieser immer wieder neu durch religiöse, nationale und geschlechtsspezifische Bedeutungen geprägten Symbolfigur in regi-onalen und internationalen Kontexten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Eine Löwin im Kampf gegen Napoleon?"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Margareth Lanzinger
    • Dr. Margareth Lanzinger ist Professorin für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Wien, Österreich. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Geschlechtergeschichte, Historische Anthropologie, Familie und Verwandtschaft sowie Besitz, Vererbung und Vermögen.
      mehr...
    • Raffaella Sarti
    • Raffaella Sarti ist ricercatrice (Forscherin) und professoressa aggregata für Geschlechtergeschichte und für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Urbino
      mehr...