Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79598-8.jpg
   

Die Wunden des Staates

Kriegsopfer und Sozialstaat in Österreich 1914-1938

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
584 Seiten, 5 s/w-Abb.
ISBN: 978-3-205-79598-8
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2015
Das Buch nimmt die Kriegsopfer des Ersten Weltkriegs in den Blick. Es rekonstruiert die... mehr
Die Wunden des Staates

Das Buch nimmt die Kriegsopfer des Ersten Weltkriegs in den Blick. Es rekonstruiert die Entwicklung des normativen Rahmens, innerhalb dessen die Versorgung von Kriegsbeschädigten, Kriegerwitwen und Kriegswaisen in der Habsburgermonarchie und in der Ersten Republik organisiert war. Ganz wesentlich beeinflusst wurde dieser Rahmen nach dem Krieg von den Kriegsopfern selbst, die über ihre Vertretungsorgane in einer bis dahin unbekannten Weise auf Augenhöhe mit dem Staat verhandelten. Das österreichische Invalidenentschädigungsgesetz von 1919 war europaweit einzigartig. Das Versorgungssystem für Kriegsopfer umfasste neben Renten auch viele sozialfürsorgerischer Maßnahmen. Verena Pawlowsky und Harald Wendelin analysieren die Entstehung dieses Systems als einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zum modernen Sozialstaat.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 18 x 24,8 x 4,7cm, Gewicht: 1,187 kg
Kundenbewertungen für "Die Wunden des Staates"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Verena Pawlowsky
    • Verena Pawlowsky, Historikerin, Forschungen und Publikationen zu den Themen Fürsorge, Arisierung/Restitution, NS-Geschichte von Institutionen, Kriegsopfer des Ersten Weltkriegs.
      mehr...
NEU
978-3-525-60036-8.jpg
Warum ist der Buddha so dick?
  • Wolfgang Reinbold,
  • Ev. Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen GmbH
10,00 €
NEU
978-3-412-53099-0.jpg
49,00 €
NEU
978-3-525-36395-9.jpg
Ironie und Urteil
  • Carlotta Voß
100,00 €
978-3-8252-6228-0.jpg
Challenge Lehrberuf
  • Sybil Eggarter
19,00 €
NEU
978-3-525-70340-3.jpg
Beratungsprozesse mit Eltern partizipativ...
  • Marianne Bossard,
  • Sarah Wabnitz
25,00 €
 Open Access
NEU
NEU
978-3-525-40034-0.jpg
Die Metamoderne
  • Maik Hosang  (Hg.),
  • Gerald Hüther  (Hg.)
35,00 €
NEU
978-3-525-40031-9.jpg
20,00 €
978-3-525-30249-1.jpg
1989
  • Zsuzsa Breier
45,00 €
NEU
978-3-525-57362-4.jpg
Der Brief des Jakobus
  • Oda Wischmeyer,
  • Oda Wischmeyer
80,00 €
978-3-205-21714-5.jpg
Neue Perspektiven auf Schreibberatung
  • Karin Wetschanow  (Hg.),
  • Erika Unterpertinger  (Hg.),
  • Eva Kuntschner  (Hg.),
  • Birgit Huemer  (Hg.)
60,00 €
 Open Access
978-3-525-56561-2.jpg
Die Herrnhuter Brüdergemeine im 18. und 19....
  • Wolfgang Breul  (Hg.),
  • Peter Vogt  (Hg.)
978-3-525-70337-3.jpg
Religiöse Feindbilder
  • Oliver Arnhold,
  • Stephanie Lerke,
  • Jan Christian Pinsch
18,00 €
978-3-525-40017-3.jpg
35,00 €
978-3-525-40018-0.jpg
Reggio-Pädagogik konkret
  • Petra Römling-Irek
28,00 €
NEU
9783525302323.jpg
Antisemitismus und Rassismus
  • Christina Morina  (Hg.)
20,00 €
978-3-525-56084-6.jpg
Der gegenwärtige Gott
  • Martin Bauspieß
130,00 €
978-3-525-37105-3.jpg
65,00 €
978-3-205-21748-0.jpg
ca. 55,00 €
978-3-412-52893-5.jpg
65,00 €
978-3-525-50363-8.jpg
2 Samuel 15–20
  • Walter Dietrich
100,00 €
978-3-525-56091-4.jpg
Das ägyptische Hallel
  • Judith Gärtner
69,00 €
978-3-525-50013-2.jpg
Raumdeutung
  • Thomas Wagner
130,00 €
Fabeltiere
Fabeltiere
  • Florian Schäfer,
  • Janin Pisarek,
  • Hannah Gritsch
39,00 €
978-3-525-30211-8.jpg
65,00 €
978-3-412-52730-3.jpg
75,00 €
978-3-525-56087-7.jpg
Streit um Korach
  • Miriam von Nordheim-Diehl
120,00 €
978-3-525-70314-4.jpg
Wir sind vom selben Stern
  • Ralf Koerrenz,
  • Jochen Remy,
  • Christoph Schröder
ab 15,00 €
 Open Access
978-3-525-31148-6.jpg
Von Konstantinopel nach Genf
  • Andrea Kirchner  (Hg.)
978-3-525-31146-2.jpg
Deutsche Freikorps
  • Jan-Philipp Pomplun
65,00 €
978-3-205-21613-1.jpg
Kollektivität
  • Daniel Ehrmann
978-3-525-55872-0.jpg
150,00 €
978-3-525-50360-7.jpg
Habakuk
  • Jörg Jeremias
75,00 €
978-3-412-52507-1.jpg
Pflichterfüllung
  • Michael Galbas
70,00 €
978-3-525-55460-9.jpg
Die Kirche und die Täter nach 1945
  • Nicholas John Williams  (Hg.),
  • Christoph Picker  (Hg.)
Dem Trauma Widerstand leisten
32,00 €