Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79498-1.jpg

Die österreichische Zuckerindustrie und ihre Geschichte(n) 1750-2013

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
484 Seiten, zahlr. s/w- und farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-79498-1
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage
Zucker hat viele Gesichter: er ist Endprodukt aus Rübe oder Rohr, Luxusgut, Nahrungs- und... mehr
Die österreichische Zuckerindustrie und ihre Geschichte(n) 1750-2013

Zucker hat viele Gesichter: er ist Endprodukt aus Rübe oder Rohr, Luxusgut, Nahrungs- und Genussmittel. Der Aufstieg des Zuckers aus der Runkelrübe begann zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als gezielte Rübenzüchtungen die Zuckergewinnung rentabel gestalteten. Finanzpolitische Entscheidungen von Kaisern, Königen und Landesherrn begünstigten in Kontinental-Europa den Zuckerrübenanbau. Im Zuge der Zuckergewinnung fallen nicht nur Zucker, sondern auch viele Nebenprodukte wie Rübenschnitte, Kalkdünger und Melasse an, die von Anbeginn auch im Non-Food-Segment als Rohstoff-Lieferant äußerst willkommen waren und sind. „Weißes Gold“ ist daher eine zutreffende Charakterisierung. Die Geschichte(n) der Zuckerfabriken, ihrer Besitzer, Angestellten und ArbeiterInnen, ihrer zuliefernden Betriebe und ihrer Abnehmer ist eine Geschichte von Höhen und Tiefen, von Familienbetrieben und Konzernen, von vielen ehrbaren Menschen aber auch von Hochstaplern, Betrügern und nationalsozialistischen „Arisierern“.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die österreichische Zuckerindustrie und ihre Geschichte(n) 1750-2013"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
978-3-205-77147-0.jpg
39,00 €
978-3-205-20437-4.jpg
Wiener Bier-Geschichte
  • Christian M. Springer,
  • Alfred Paleczny,
  • Wolfgang Ladenbauer
29,00 €
NEU
Frankreich im 19. Jahrhundert
ab 37,99 €
NEU
978-3-525-57340-2.jpg
ab 49,99 €
978-3-205-77528-7.jpg
35,00 €
Lobmeyr 1823
Lobmeyr 1823
  • Andreas Rath
69,40 €
978-3-205-79573-5.jpg
en face
  • Peter Baum
45,00 €
978-3-205-99374-2.jpg
Fritz Wotruba
  • Renata Antoniou
ab 59,00 €
978-3-205-20561-6.jpg
ab 23,99 €
978-3-205-78944-4.jpg
Bildung, Wissenschaft, Politik
  • Werner Hauser  (Hg.),
  • Andreas Thomasser  (Hg.)
89,00 €
Die Prager Oper heißt Zemlinsky
100,00 €
978-3-205-99384-1.jpg
24,90 €
978-3-205-99381-0.jpg
30,00 €
978-3-205-99403-9.jpg
Rinderwahnsinn
  • Manfred Weissenbacher
13,00 €
978-3-205-99196-0.jpg
Das Wiener Kaiserforum
  • Margaret A. Gottfried-Rutte
35,00 €
978-3-205-78787-7.jpg
Österreich 1933–1938
  • Pia Schölnberger  (Hg.),
  • Ilse Reiter-Zatloukal  (Hg.),
  • Christiane Rothländer  (Hg.)
45,00 €
978-3-205-77110-4.jpg
Leopold von Andrian (1875-1951)
  • Ursula Prutsch  (Hg.),
  • Klaus Zeyringer  (Hg.)
99,00 €
978-3-205-78287-2.jpg
Berta Pflanzl
  • Robert H. Pflanzl  (Hg.)
35,00 €
Antwort auf die Moderne
Antwort auf die Moderne
  • Michael A. Meyer
90,00 €
978-3-205-78114-1.jpg
40,00 €
978-3-205-77580-5.jpg
Die Allegorie der Austria
  • Selma Krasa-Florian
35,00 €
978-3-205-77306-1.jpg
45,00 €
978-3-205-99287-5.jpg
Vom Takt
  • Claudia Maurer Zenck
90,00 €
978-3-205-78724-2.jpg
Theaterstücke für Musik
  • Richard Bletschacher
55,00 €
978-3-205-77731-1.jpg
50,00 €