Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31074-8.jpg

Science and Empire in Eastern Europe

Imperial Russia and the Habsburg Monarchy in the 19th Century

ca. 50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Juni 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
ca. 260 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-31074-8
Vandenhoeck & Ruprecht
The essays in this volume present a nuanced analysis of the development of scientific fields and... mehr
Science and Empire in Eastern Europe

The essays in this volume present a nuanced analysis of the development of scientific fields and institutions in Eastern Europe during the “long 19th century” (1789–1914).

In 19th century Western Europe science often developed in the context of emerging national states. In Eastern and East-Central Europe, however, until World War I science operated in the imperial framework of the Habsburg and Tsarist Empires. The imperial characteristics of these states (such as multinationality, linguistic diversity, and a pronounced polarity between centers and peripheries) created specific conditions for the sciences. Taking this observation as a starting point, this volume addresses the interplay of science and empire in Imperial Russia and the Habsburg Monarchy in a comparative framework.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Science and Empire in Eastern Europe"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jan Arend (Hg.)
    • Dr. Jan Arend ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geschichte Ost- und Südosteuropas der Ludwig-Maximilians-Universität München.
      mehr...
    • Martin Schulze Wessel (Hg.)
    • Dr. Martin Schulze Wessel ist Professor für die Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Münchner Sprecher der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien München-Regensburg und Erster Vorsitzender des Collegium Carolinum.
      mehr...
Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum. Zur gesamten Reihe
Österreichische Geschichte
ca. 60,00 €
Historik
Historik
  • Jörn Rüsen
ab 37,99 €
978-3-412-50603-2.jpg
Köln und Preußen
  • Stefan Lewejohann (Hg.),
  • Georg Mölich (Hg.)
30,00 €
Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs
Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs
  • Heiko Christians (Hg.),
  • Nikolaus Wegmann (Hg.),
  • Matthias Bickenbach (Hg.)
ab 54,99 €
978-3-412-51106-7.jpg
Zeitgeschichte der Dinge
  • Andreas Ludwig (Hg.)
ca. 35,00 €
Let's historize it!
Let's historize it!
  • Aline Maldener (Hg.),
  • Clemens Zimmermann (Hg.)
ab 27,99 €
 Open Access
NEU
978-3-205-20018-5.jpg
Wegwerfen ist eine Sünde
  • Helene Belndorfer
28,00 €
978-3-525-35598-5.jpg
The Prague Spring as a Laboratory
  • Martin Schulze Wessel (Hg.)
ca. 50,00 €
NEU
978-3-525-35689-0.jpg
Kulturen des Entscheidens
  • Ulrich Pfister (Hg.)
ab 59,99 €
NEU
978-3-525-35589-3.jpg
Welche »Wirklichkeit« und wessen »Wahrheit«?
  • Thomas Großbölting (Hg.),
  • Sabine Kittel (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-0720-0.jpg
Das Dienst-, Habilitations- und...
  • Kamila Maria Staudigl-Ciechowicz
ab 79,99 €
978-3-8471-0275-5.jpg
Glimpflich entnazifiziert
  • Roman Pfefferle,
  • Hans Pfefferle
ab 49,99 €
978-3-525-10144-5.jpg
ab 64,99 €
978-3-525-35205-2.jpg
Reporter-Streifzüge
  • Michael Homberg
ab 59,99 €