Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
0340-613X_2018_44.3.jpg

Geschichte und Gesellschaft 2018 Jg. 44, Heft 3, Demokratiegeschichten

Zeitschrift für Historische Sozialwissenschaft

ab 23,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
165 Seiten, kartoniert
Vandenhoeck & Ruprecht
Vielleicht ist es die Demokratie selbst, die unsere Vorstellungen von Geschichtlichkeit... mehr
Geschichte und Gesellschaft 2018 Jg. 44, Heft 3, Demokratiegeschichten

Vielleicht ist es die Demokratie selbst, die unsere Vorstellungen von Geschichtlichkeit bestimmt. Aber was ist die Demokratie, was war sie – und wie viele? Gibt es die eine Norm oder permanente Transformationen, den einen Sonderweg oder eine Vielfalt von besonderen Demokratiegeschichten? Die Autorinnen und Autoren dieses Hefts öffnen einen transnationalen Horizont, in dem die Geschichte der modernen Demokratie trotz aller Differenzen als eine gemeinsame Geschichte des nordatlantischen Raums verstanden wird. Gleichwohl plädieren sie dafür, die multiplen Bedeutungen von Demokratie zu erschließen: in unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Orten, ihre geschlechtlichen Konnotationen, heterogenen Entstehungskonstellationen und ihren kulturellen Wandel. Denn Nation und Transnationalität gehören in der Geschichte der Demokratie zusammen: Demokratiegeschichte lässt sich nur jenseits des Nationalen verstehen, auch wenn sich Demokratie zumeist im Nationalstaat abspielte.

Weiterführende Links zu "Geschichte und Gesellschaft 2018 Jg. 44, Heft 3, Demokratiegeschichten"
Kundenbewertungen für "Geschichte und Gesellschaft 2018 Jg. 44, Heft 3, Demokratiegeschichten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Geschichte und Gesellschaft Zur gesamten Zeitschrift