Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-35549-7.jpg

Quellen zur Umweltgeschichte in Niedersachsen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

Ein thematischer Wegweiser durch die Bestände des Niedersächsischen Landesarchivs

ab 160,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
1.582 Seiten, mit 83 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-35549-7
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Kompendium erschließt erstmals systematisch das breite Spektrum umweltgeschichtlicher Themen... mehr
Quellen zur Umweltgeschichte in Niedersachsen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert
Das Kompendium erschließt erstmals systematisch das breite Spektrum umweltgeschichtlicher Themen in den Beständen des Niedersächsischen Landesarchivs. Anhand von Kommentaren sowie Hinweisen auf exemplarische Akten und Karten führt es in mehr als 160 Themenfelder der Umweltgeschichte in Niedersachsen ein. Mit Schwerpunkt auf dem 18. bis 20. Jahrhundert ermöglicht der als sachthematischer Wegweiser konzipierte Leitfaden eine rasche Orientierung über das einschlägige Archivgut. Der Leser wird in die Lage versetzt, sich über den jeweiligen umweltgeschichtlichen Forschungsstand zu informieren, Forschungslücken zu erkennen und Studien weiterzuführen oder anzuregen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,5 x 3,7cm, Gewicht: 1,014 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Niedersächsisches Landesarchiv
Kundenbewertungen für "Quellen zur Umweltgeschichte in Niedersachsen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Peter-Michael Steinsiek
    • Dr. forest. Peter-Michael Steinsiek ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Forst- und Naturschutzpolitik der Universität Göttingen.
      mehr...
    • Johannes Laufer
    • Dr. phil. Johannes Laufer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Osnabrück.
      mehr...