Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Kreis Lechenich um 1826

Der Kreis Lechenich um 1826

Preußische Bestandsaufnahme des Landes und seiner Bevölkerung

Bearbeitet von:
  • Sabine Graumann
30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
247 Seiten, 19 farb. u. 7 schw.-w. Abb. auf 24 Taf., 1 farb. Kte in Rückentasche, gebunden
ISBN: 978-3-412-37605-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2008
Die vom preußischen Amtsarzt Dr. Ludwig angefertigten Aufzeichnungen über den alten Kreis... mehr
Der Kreis Lechenich um 1826

Die vom preußischen Amtsarzt Dr. Ludwig angefertigten Aufzeichnungen über den alten Kreis Lechenich erlauben erstmals vielfältige Einblicke in das Leben der Kreisbewohner im Zeitalter der Restauration. Der bäuerliche und von wachsender Armut geprägte Kreis mit seinen Bürgermeistereien Enzen, Erp, Euskirchen, Frauenberg, Friesheim, Gymnich, Kommern, Lechenich, Liblar, Lommersum, Nemmenich, Satzvey, Sinzenich, Wachendorf, Weilerswist, Wichterich und Zülpich bestand von 1816 bis 1827 und ist heute Teil des Kreises Euskirchen und des Rhein-Erft-Kreises. Die akribisch erarbeitete Dokumentation über die Bevölkerung und ihre Lebensbedingungen, sowie über die wirtschaftlichen oder sozialen Verhältnisse stellen eine unersetzbare historische Quelle für zahlreiche natur- und geisteswissenschaftliche Disziplinen dar.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Kreis Lechenich um 1826"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Studien zur Geschichte an Rhein und Erft Zur gesamten Reihe