Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20694-9.jpg

Das Nachleben der schlesischen Piasten

Dynastische Tradition und moderne Erinnerungskultur vom 17. bis 20. Jahrhundert

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
470 Seiten, 28 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-412-20694-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2012
Im Jahr 1675 starb in Schlesien die letzte Teillinie der Piasten aus. In der... mehr
Das Nachleben der schlesischen Piasten

Im Jahr 1675 starb in Schlesien die letzte Teillinie der Piasten aus. In der Erinnerungs­kultur jedoch lebte das vom polnischen Königshaus abstammende, seit langem allerdings im deutschen Kulturkreis beheimatete Fürstengeschlecht noch Jahrhunderte fort. Habsburger und Hohenzollern, Vertreter von Adel, Geistlichkeit und Bürgertum, Anhänger des deutschen und des polnischen Nationalismus – sie alle suchten die dynastische Vergangenheit des Landes für die Interessen ihrer Gegenwart umzudeuten. Kenntnisreich und auf breiter Quellenbasis wird das Nachleben der schle­sischen Piasten, das für die deutsch-polnische Konfliktgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert hohe Symbolkraft besaß, erstmals bis in die neueste Zeit nachgezeichnet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Das Nachleben der schlesischen Piasten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Maximilian Eiden
    • Maximilian Eiden ist Kulturreferent für Schlesien am Schlesischen Museum zu Görlitz und wurde mit dieser Arbeit an der Universität Stuttgart promoviert.
      mehr...
Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte Zur gesamten Reihe