Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20037-4.jpg

Der Traktat »De ecclesiastica potestate« des Aegidius Romanus

Eine spätmittelalterliche Herrschaftskonzeption des päpstlichen Universalismus

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
508 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20037-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2007
Der im Jahr 1302 entstandene Traktat »De ecclesiastica potestate« des Aegidius Romanus, einem... mehr
Der Traktat »De ecclesiastica potestate« des Aegidius Romanus

Der im Jahr 1302 entstandene Traktat »De ecclesiastica potestate« des Aegidius Romanus, einem Schüler des Thomas von Aquin und seit 1295 Erzbischof von Bourges, zählt zu den wichtigsten Zeugnissen der spätmittelalterlichen politischen Theorie. Vor dem Hintergrund des säkularen Konflikts zwischen Papst Bonifaz VIII. und Philipp IV. von Frankreich plädiert Aegidius Romanus für den unbedingten Vorrang der päpstlichen Herrschaftsbefugnis gegenüber der weltlichen Gewalt. In der vorliegenden Studie wird der Traktat erstmals aus rechtshistorischer Perspektive in seinen Einzelheiten und der ganzen Komplexität der Gedankenführung analysiert. Der Autor untersucht auch die Frage nach ideellen Verbindungslinien zwischen der Herrschaftskonzeption des Aegidius und dem Phänomen des Absolutismus. Das Buch bietet insgesamt eine Fülle neuer Erkenntnisse für die mittelalterliche Rechts- und Kirchengeschichte.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Traktat »De ecclesiastica potestate« des Aegidius Romanus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Elmar Krüger
    • Der Verfasser studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität. Hier wurde er 2006 mit der vorliegenden Arbeit promoviert, die mit dem Harry-Westermann-Preis der juristischen Fakultät ausgezeichnet wurde.
      mehr...
Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht Zur gesamten Reihe
978-3-412-20397-9.jpg
70,00 €
NEU
Rosenbergs Elite und ihr Nachleben
ab 32,99 €
Heilige in der mittelalterlichen Bischofsstadt
ca. 65,00 €
Nach Rom gehen
Nach Rom gehen
  • Peter Erhart  (Hg.),
  • Jakob Kuratli Hüeblin  (Hg.)
ca. 65,00 €
 Open Access
The Vienna Genesis
The Vienna Genesis
  • Christa Hofmann  (Hg.)
 Open Access
Regesta Pontificum Romanorum
ab 140,00 €
978-3-205-20948-5.jpg
ab 74,99 €
978-3-8471-0976-1.jpg
ab 59,99 €
978-3-412-51148-7.jpg
Heinrich III.
  • Gerhard Lubich  (Hg.),
  • Dirk Jäckel  (Hg.)
40,00 €
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20724-5.jpg
Filarete
  • Berthold Hub
 Open Access
978-3-412-50087-0.jpg
Usus aquarum
  • Christoph Mielzarek  (Hg.),
  • Christian Zschieschang  (Hg.)
978-3-412-20418-1.jpg
Die Ordnung der Welt
  • Heinhard Steiger
110,00 €
978-3-412-50381-9.jpg
Europa 1215
  • Michele C. Ferrari  (Hg.),
  • Klaus Herbers  (Hg.),
  • Christiane Witthöft  (Hg.)
60,00 €
978-3-412-20076-3.jpg
Sententia plurimorum
  • Alexander Glomb
65,00 €
 Open Access
978-3-412-20187-6.jpg
Konkurs als Verfahren
  • Wolfgang Forster
65,00 €
978-3-412-20577-5.jpg
Die Rechtsstellung der Frau um 1900
  • Arne Duncker  (Hg.),
  • Andrea Czelk  (Hg.),
  • Stephan Meder  (Hg.)
200,00 €
Die Juristen der Universität Bonn im »Dritten Reich«
79,90 €
Heilige vor Gericht
Heilige vor Gericht
  • Thomas Wetzstein
65,00 €
978-3-412-23006-7.jpg
54,90 €
Usus modernus pandectarum
Usus modernus pandectarum
  • Tilman Repgen  (Hg.),
  • Hans-Peter Haferkamp  (Hg.)
55,00 €
 Open Access
 Open Access
978-3-205-77391-7.jpg
Die Wiener Stadtbücher 1395-1430
  • Christian Neschwara  (Hg.)
65,00 €
 Open Access
978-3-8471-0754-5.jpg
The Dynamics of the Medieval Manuscript
  • Karen Pratt  (Hg.),
  • Bart Besamusca  (Hg.),
  • Matthias Meyer  (Hg.),
  • Ad Putter  (Hg.)