Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20845-5.jpg

Der Briefwechsel zwischen Aleksandr I. Turgenev und Vasilij A. Žukovskij 1802-1829

Mit Briefen Turgenevs an Nikolaj M. Karamin und Konstantin Ja. Bulgakov aus den Jahren 1825-1826

100,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
716 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20845-5
Böhlau Verlag Köln
Den Staatsbeamten und Historiker Aleksandr Turgenev (1784–1845) und den Dichter und Übersetzer... mehr
Der Briefwechsel zwischen Aleksandr I. Turgenev und Vasilij A. Žukovskij 1802-1829

Den Staatsbeamten und Historiker Aleksandr Turgenev (1784–1845) und den Dichter und Übersetzer Vasilij Žukovskij (1783–1852) verband ihr Leben lang eine enge Freundschaft. Turgenevs Briefe werden hier erstmals herausgegeben und kommentiert. Die Korrespondenz macht den Bildungsweg der Freunde greifbar und zeigt die Bedeutung Turgenevs für die Etablierung seines Freundes als Fürstenerzieher des späteren Zaren Aleksandr II. am Hof in Sankt Petersburg. Auch die innenpolitische Umbruchsituation in Russland um 1820 kommt in der Korrespondenz zum Ausdruck. Schließlich eröffnen nach 1825 die Erfahrungs­berichte Turgenevs aus dem Ausland für Russ­land ein Panorama des politischen und geistigen Lebens in Westeuropa. Als literarische Form sind sie für die Prosaliteratur in Russland von Bedeutung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Briefwechsel zwischen Aleksandr I. Turgenev und Vasilij A. Žukovskij 1802-1829"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Holger Siegel (Hg.)
    • Holger Siegel hat sich an der Universität Gießen für Slavische Philologie habilitiert und arbeitet als Sprachlehrer in Bonn.
      mehr...
Bausteine zur Slavischen Philologie und Kulturgeschichte. Reihe B: Editionen Zur gesamten Reihe