Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50147-1.jpg

Alltagsadel

Der ehemalige ostelbische Adel in der Bundesrepublik Deutschland 1945/49–1975

85,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
591 Seiten
ISBN: 978-3-412-50147-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2015
Nach Kriegsende wurden mit der Bundesrepublik und der DDR eine langfristig stabile demokratische... mehr
Alltagsadel

Nach Kriegsende wurden mit der Bundesrepublik und der DDR eine langfristig stabile demokratische sowie eine sozialistische Ordnung errichtet. Beide Gesellschaftssysteme galten lange als unvereinbar mit dem Adel. Während der mittel- und ostdeutsche Adel um 1945 aus der späteren DDR floh oder vertrieben wurde, bot ihm die Bundesrepublik eine neue Heimat. Diese Studie nimmt das Selbstverständnis sowie die soziokulturelle Praxis des sog. ostelbischen Adels in den Blick und zeigt, dass sich dieser, um auch weiterhin an einer Selbstdefinition als Adel festhalten zu können, auf seine ideellen Werte zurückzog und sich fortan als eine »Gesinnungsgemeinschaft« verstand. So war es ihm möglich, in der Lebenswelt des privaten Alltags weiterhin als ein ›Alltagsadel‹ fortzubestehen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 23,7 x 4,4cm
Kundenbewertungen für "Alltagsadel"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michael Seelig
    • Michael Seelig ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neueste Geschichte der Universität Marburg.
      mehr...
Rot als Malum?
ab 49,99 €
„Als künstlerisch wertvoll unter militärischem Schutz!“
„Als künstlerisch wertvoll unter militärischem...
  • Esther Heyer  (Hg.),
  • Florence de Peyronnet-Dryden  (Hg.),
  • Hans-Werner Langbrandtner  (Hg.)
ab ca. 47,99 €
Kulturgutschutz in Europa und im Rheinland
Kulturgutschutz in Europa und im Rheinland
  • Hans-Werner Langbrandtner  (Hg.),
  • Esther Heyer  (Hg.),
  • Florence de Peyronnet-Dryden  (Hg.)
ab 54,99 €
978-3-412-51666-6.jpg
Gelehrte – Schulen – Netzwerke
  • Joachim Bahlcke  (Hg.),
  • Roland Gehrke  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-412-51849-3.jpg
ab 32,99 €
978-3-412-51597-3.jpg
Otto von Simson 1912–1993
  • Ingeborg Becker  (Hg.),
  • Ingo Herklotz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-22177-5.jpg
70,00 €
978-3-412-22214-7.jpg
Leonid Arbusow (1882-1951) und die Erforschung...
  • Klaus Neitmann  (Hg.),
  • Ilgvars Misans  (Hg.)
55,00 €
978-3-412-22485-1.jpg
Fürstäbtissinnen
  • Teresa Schröder-Stapper
90,00 €
978-3-412-50047-4.jpg
Tolstojs Thanatos
  • Christian-Daniel Strauch
ab 59,99 €
978-3-412-21007-6.jpg
Aristokratismus und Moderne
  • Jochen Strobel  (Hg.),
  • Jörg Schuster  (Hg.),
  • Wencke Meteling  (Hg.),
  • Eckart Conze  (Hg.)
60,00 €
Vertograd mnogocvetnyi
Vertograd mnogocvetnyi
  • Lydia I Sazonova  (Hg.),
  • Anthony Hippisley  (Hg.)
100,00 €
978-3-412-20717-5.jpg
Staufisches Mittelalter
  • Wolfgang Stürner,
  • Folker Reichert
45,00 €
978-3-412-50326-0.jpg
65,00 €
Kupfer und Poesie
Kupfer und Poesie
  • Doris Schumacher
59,90 €
978-3-412-20653-6.jpg
35,00 €
Max Eyth. Ein Leben in Skizzen
45,00 €
978-3-412-20260-6.jpg
39,00 €
Zwischen Kloster und Welt
50,00 €
978-3-412-18106-2.jpg
Die Indienpolitik der DDR
  • Johannes H. Voigt
75,00 €
978-3-412-20055-8.jpg
»... kann ich vielleicht nur dichtend mahlen?«
  • Stefan Matter,
  • Maria-Christina Boerner
45,00 €
978-3-412-20082-4.jpg
40,00 €
Naturwissenschaftliche Forschungen über Siebenbürgen
75,00 €
Die Reformation in Stettin
30,00 €
978-3-412-18806-1.jpg
Das Ich im Bild
  • Ursula Peters
65,00 €
978-3-412-22404-2.jpg
Die Abteilung »Kunstschutz« in Italien
  • Christian Fuhrmeister,
  • Christian Fuhrmeister
ab 44,99 €
978-3-412-20783-0.jpg
Republik im Experiment
  • Christina Schröer
100,00 €
978-3-412-50165-5.jpg
Ecocriticism
  • Gabriele Dürbeck  (Hg.),
  • Urte Stobbe  (Hg.)
19,99 €
978-3-412-50954-5.jpg
ab 59,99 €
978-3-412-20789-2.jpg
Was zählt
  • Moritz Wedell  (Hg.)
65,00 €
978-3-412-20118-0.jpg
60,00 €